Schwäbisch Hall ernennt neuen Vorstand

Peter Magel wurde vom Aufsichtsrat der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG in den Vorstand der größten deutschen Bausparkasse berufen. Der 54-jährige Magel tritt sein Amt voraussichtlich zum 1. September 2017 an.

peter_magel
Peter Magel wird neuer Vorstand der Schwäbisch Hall Bausparkasse.

Der Aufsichtsrat der Bausparkasse Schwäbisch Hall hat den 54-jährigen Peter Magel in den Vorstand berufen, wo er künftig das Vertriebsressort leiten und damit Gerhard Hinterberger (62) nachfolgt, der Ende kommenden Jahres nach über 37 Jahren Zugehörigkeit zur Bausparkasse Schwäbisch Hall in den Ruhestand gehen wird. Magel wird sein Amt voraussichtlich zum 1. September 2017 antreten.

Der gebürtige Mainzer Magel ist seit 2009 Vorstandsvorsitzender der LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg. In dieser Funktion verantwortet er das Vertriebs-Ressort und ist unter anderem zuständig für Unternehmensentwicklung, Kommunikation und Interne Revision.

Seine berufliche Laufbahn begann Magel mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Rüsselsheimer Volksbank. Nach seinem Jurastudium, arbeitete er ab 1995 für die Allianz Dresdner Bausparkasse. 2008 wechselte er zur LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein Hamburg. (kl)

Foto: Schwäbisch Hall

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.