22. August 2016, 08:39
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neue Hürden für Immobilienkäufer?

Immobilienkäufer in Deutschland müssen in Zukunft mit zusätzlichen Hürden bei der Aufnahme von Krediten rechnen. Darauf macht der Genossenschaftsverband Bayern (GVB) angesichts der Pläne des Bundesministeriums der Finanzen aufmerksam, ein Register für Immobilienkredite einzuführen.

Portraetfoto Dr Gros in Neue Hürden für Immobilienkäufer?

Dr. Jürgen Gros, Vorstandsvorsitzender und Präsident des Genossenschaftsverbands Bayern kritisiert die Pläne des Bundesfinanzministeriums.

Mit dem Wohnkreditregister sollen nach Angaben des BVG auch bislang nicht erfasste Kennziffern dokumentiert werden. Dazu würden Kenngrößen für das Verhältnis der Kreditverpflichtungen zum Einkommen eines Schuldners oder zum Wert der finanzierten Immobilie zählen.

So würden den Bankenaufsehern letztlich weitreichende Eingriffsmöglichkeiten eingeräumt, mit denen sie die Darlehensvergabe an Verbraucher limitieren könnten.

Vorhaben verhindert Altersvorsorge

“Das Vorhaben droht den Immobilienerwerb in Deutschland weiter zu reglementieren und damit zu erschweren”, kommentiert GVB-Präsident Jürgen Gros. Vielen Verbrauchern könne dadurch die Chance entgehen, den Kauf eines Hauses oder einer Wohnung zu finanzieren.

Das sei nicht nur wegen der im internationalen Vergleich geringen Eigenheimquote in Deutschland politisch fragwürdig, so Gros. Zugleich würden die Betroffenen daran gehindert, zur Altersvorsorge in Immobilien zu investieren. Gros: “Das schafft zusätzlich zu den niedrigen Einlagenzinsen neue Hürden für den Vermögensaufbau.”

Zusätzliche Restriktion nach WIKR

Bereits mit der im März dieses Jahres in Kraft getretenen Wohnimmobilienkreditrichtlinie sei die Eigenheimfinanzierung deutlich erschwert worden. “In der Praxis zwingt der Gesetzgeber die Banken damit zu einer deutlich restriktiveren Vergabe von Immobiliendarlehen”, so Gros.

Er warnt davor, den Bogen zu überspannen und die Kreditaufnahme weiter zu bürokratisieren. “Finanzstabilität ist wichtig, aber die Politik muss auch die Interessen der Verbraucher im Blick behalten und auf die bewährte Risikoeinschätzung der Banken vertrauen”, verdeutlicht Gros. (kl)

Foto: Genossenschaftsverband Bayern

Ihre Meinung



 

Immobilien

7 x Baufinanzierung: Was man über Zinsbindung, Nebenkosten und Förderung wissen muss

Kaufen oder mieten? Wie hoch sind die Nebenkosten? Wann gibt es Baukindergeld? Erhalten wir Zuschüsse für den Umbau des Elternhauses? Rund um die Baufinanzierung haben künftige Immobilienbesitzer viele Fragen. Die sieben häufigsten Fragen der Kunden – und seine Antworten – hat Ralf Oberländer, Baufinanzierungsexperte bei Schwäbisch Hall, zusammengetragen.

mehr ...

Investmentfonds

Wirecard kooperiert mit indonesischer Bank

Wirecard, Spezialist für digitale Finanztechnologie, und die Bank Mandiri, eine der größten Banken Indonesiens, arbeiten zusammen, um digitale Finanzlösungen für Unternehmenskunden anzubieten.

mehr ...

Berater

Bundesgerichtshof nimmt Yelp-Bewertungen unter die Lupe

Fünf Sterne oder nur zwei? Auf Yelp beurteilen Internet-Nutzer das Café nebenan wie ihr Sportstudio. In die Gesamtnote fließen allerdings nicht alle Bewertungen ein. Ist das rechtmäßig? Der BGH soll nun entscheiden.

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Immobilienfonds Jamestown 31 legt rasant los

Der US-Fondsanbieter Jamestown hat für seinem Fonds 31 innerhalb weniger Wochen ein beachtliches Volumen platziert und die ersten Immobilieninvestitionen getätigt. Es handelt sich dabei um drei Büro- und Einzelhandelsobjekte in San Francisco, Atlanta und Boston, in die insgesamt eine Viertel-Milliarde US-Dollar Eigenkapital fließt.

mehr ...

Recht

Thomas Cook: Auch österreichische Verbraucherschützer verklagen Bundesrepublik

Nach der Insolvenz des Reiseveranstalters Thomas Cook sowie diverser Tochterunternehmen klagt nun auch der österreichische Verbraucherschutzverein (VSV) gegen den deutschen Staat auf Staatshaftung. Vertreten wird der Verein durch die Anwaltskanzlei Kälberer & Tittel aus Berlin.

mehr ...