30. August 2016, 13:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Project: Verkaufsstart in Hamburg-Niendorf

Im Norden Hamburgs entwickelt Project Immobilien ein Neubauensemble mit 43 Eigentumswohnungen und einer Tiefgarage an einem weitläufigen Naherholungsgebiet. Die Wohnungen stehen ab sofort zum Verkauf bereit.

Project-niendorf in Project: Verkaufsstart in Hamburg-Niendorf

Wohnanlage “Floralis” in Hamburg-Niendorf

Unter dem Namen “Floralis” errichtet der Projektentwickler und Bauträger in der Friedrich-Ebert-Straße im Hamburger Stadtteil Niendorf das Bauvorhaben mit 43 hochwertig ausgestatteten Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen und Wohnflächen von 47 bis 104 Quadratmetern.

Die beiden Mehrfamilienhäuser umschließen einen geschützten Innenhof, der bepflanzt und mit Sitzgelegenheiten und Spielflächen für Kinder versehen wird. Darüber hinaus wird auf dem 2.631 Quadratmeter großen Grundstück auch eine Tiefgarage mit 20 Pkw-Stellplätzen entstehen. Die Wohnungen sollen bis zum vierten Quartal 2018 bezugsfertig sein.

Jede der Wohneinheiten verfügt nach Angaben von Project über eine Terrasse mit Garten, einen Balkon, eine Loggia, einen Wintergarten oder eine Dachterrasse mit sonniger Süd- oder Südwest-Ausrichtung. Zur gehobenen Ausstattung zählten unter anderem Echtholzparkett und Fußbodenheizung.

Die Kaufpreise der Wohnungen liegen nach Angaben von Project zwischen 3.600 und 5.500 Euro pro Quadratmeter.

Naturnah und gut angebunden

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite von “Floralis” beginnt das Niendorfer Gehege, das mit fast 150 Hektar Fläche das größte Naherholungsgebiet des Bezirks Eimsbüttel darstellt.

Von der Friedrich-Ebert-Straße aus seien alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs fußläufig erreichbar. Auch zur Fußgängerzone am Tibarg mit Einkaufszentrum, Wochenmarkt und zahlreichen gastronomischen Angeboten sind es nur wenige Gehminuten. (bk)

Foto: Project

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...