11. August 2016, 10:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

TAG Immobilien erhöht Gewinnziel für Gesamtjahr

Höhere Mieten, weniger Leerstand und deutlich geringere Finanzierungskosten: Der Hamburger Immobilienkonzern TAG Immobilien hat sein Gewinnziel für das laufende Jahr angehoben.

Gewinn Shutterstock 69652126-Kopie-2 in TAG Immobilien erhöht Gewinnziel für Gesamtjahr

Nach einem guten ersten Halbjahr erhöht der Immobilienkonzern TAG seine Gewinnziele für das Gesamtjahr.

Bei der für Immobilienunternehmen wichtigen operativen Kenngröße FFO I (Funds from Operations) peile TAG Immobilien nun 92 bis 93 Millionen Euro an, teilte die im MDax notierte Gesellschaft am Donnerstag in Hamburg mit. Zuvor hatte das Gewinnziel bei 84 bis 85 Millionen Euro gelegen, nach 76,3 Millionen 2015.

Im ersten Halbjahr legte der FFO I auf 44,9 Millionen Euro zu. Im Vorjahr hatte der Wert, der anzeigt wie viel liquide Mittel im operativen Geschäft erwirtschaftet werden, 36,7 Millionen Euro betragen.

Sinkender Leerstand, steigende Mietumsätze

Im ersten Halbjahr 2016 beliefen sich die Mietumsätze nach Unternehmensangaben auf 136,0 Millionen Euro. Das Mietergebnis sei im ersten Halbjahr 2016 auf 108,4 Millionen Euro nach 101,1 Millionen Euro zum 30. Juni 2015 gestiegen.

Konzernweit habe sich zudem die Leerstandsquote in den Wohneinheiten reduziert. Nach Berücksichtigung der An- und Verkäufe des Vorjahres, sei sie von 7,7 Prozent zu Jahresbeginn auf 7,1 Prozent zum Ende des zweiten Quartals 2016 gefallen. Nach dem Stichtag sei der Leerstand weiter gesunken und habe im Juli 2016 bei sieben Prozent gelegen.

Das Konzernergebnis reduzierte sich auf 40,1 Millionen Euro. Das waren gut acht Millionen weniger als ein Jahr zuvor. Allerdings hatte TAG Immobilien im Vorjahr laut eigenen Angaben noch von einer Aufwertung seiner neu erworbenen Immobilien profitiert. (dpa-AFX/kl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Versicherungsgruppe die Bayerische: Erneute Auszeichnung als „fairer Versicherungspartner“

Der Expertenbeirat des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute e.V. (BVK) hat die Bayerische erneut als fairen Versicherungspartner mit dem Urteil „sehr gut“ (vier Sterne) ausgezeichnet.

mehr ...

Immobilien

Gute Alternative: „Grundstücksmiete“ statt Grundstückskauf

Bei steigenden Kosten für Bauland kann ein Erbbaugrundstück eine gute Alternative für Bauherren sein. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds e.V. (BSB). Beim Erbbaurecht wird der Bauherr Mieter des Grundstücks – und nicht Eigentümer.

mehr ...

Investmentfonds

„Das Unternehmen ist das entscheidende Investment“

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China scheint beinahe täglich größere Kreise zu ziehen und Anleger immer stärker zu verunsichern. Cash. sprach mit Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege beim Vermögensverwalter Flossbach von Storch, wie sich Anleger jetzt verhalten sollen und welcher Ausgang des Konflikts realistisch ist.

mehr ...

Berater

“Es stehen noch viele Innovationen aus”

Der Sektor Medizintechnik verzeichnet seit Jahren hohe Wachtumsraten. Cash. befragte Marc-André Marcotte, Partner des Private Equity Teams von Sectoral Asset Management, zu den Perspektiven und was bei Investments in diesen Bereich besonders wichtig ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Investment erwirbt Wohnanlage in Berlin-Neukölln

Die Deutsche Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft hat in Berlin-Neukölln eine Wohnanlage mit 286 Wohn- und zwei Gewerbeeinheiten auf rund 16.500 Quadratmetern Mietfläche erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen eines Individualmandats für einen institutionellen Investor, welchen die Deutsche Investment im Verbund mit der EB GROUP betreut. Verkäufer ist eine private Eigentümergemeinschaft. Der Nutzen-/Lastenwechsel erfolgt voraussichtlich zum 1. Oktober 2019. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

mehr ...

Recht

Gesetzlicher Unfallschutz greift auch bei Probearbeit

Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung gilt auch an Probearbeitstagen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel von Dienstag hervor.

mehr ...