Aviarent baut Portfolio an Sozialimmobilien weiter aus

Der Asset Manager Aviarent Invest AG teilt mit, eine Seniorenresidenz für betreutes Wohnen in Brühl für den offenen Spezialfonds „CareVision III“ erworben zu haben. Das außerhalb der Fachöffentlichkeit bislang weitgehend unbekannte Unternehmen verwaltet zusammen mit einem Partner mittlerweile ein bemerkenswertes Volumen an Sozialimmobilien.

Teil des Projektes in Brühl: Das Wohnobjekt „Schlösschen“.

Die 12-geschossige Seniorenresidenz in Brühl verfügt über 116 Wohneinheiten für betreutes Wohnen sowie ein Restaurant und wurde 1985 errichtet. Direkt an das Gebäude anknüpfend befindet sich das 1986 erbaute Wohnobjekt „Schlösschen“, das auf zweieinhalb Geschossen zwölf weitere Apartments beinhaltet. Beide Objekte wurden laufend renoviert und verfügen zusammen über eine Gesamt-Nutzfläche von über 9.800 Quadratmetern.

Der offene Spezialfonds „CareVision III“ investiert langfristig in Pflegeimmobilien mit einem regionalen Schwerpunkt in Deutschland. Neben Investitionen in stationäre Pflegeeinrichtungen zählen dazu zukünftige alternative Wohnformen im Bereich „Betreutes Wohnen Plus“ wie Senioren-WGs und betreutes Wohnen.

Verwaltetes Fondsvolumen von 5,5 Milliarden Euro 

Die Aviarent Invest AG mit Hauptgeschäftsstelle in Frankfurt am Main ist ein Tochterunternehmen der Aviarent Capital Management S.à r.l., einer Luxemburger Fondsgesellschaft. Gemeinsam mit dem französischen Partner Primonial, einer Asset-Management-Plattformen mit einem Fondsvermögen von mehr als 23 Milliarden Euro, verfügt Aviarent laut der Mitteilung im Bereich Pflege, Bildung und Microliving über ein gemeinsames Fondsvolumen von mehr als 5,5 Milliarden Euro.

Als spezialisierter Asset-Manager investiert Aviarent den Angaben zufolge ausschließlich im Bereich Social Infrastructure. Das Portfolio von Aviarent besteht demnach aus Pflegeimmobilien mit mehr als 5.200 Pflegebetten, 1.400 Einheiten betreutes Wohnen, Kindertagesstätten mit 2.000 Plätzen sowie 2.300 Einheiten an Mikroapartments.

Foto: Andreas Schwarz / AviaRent Invest AG

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.