9. Januar 2019, 14:16
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Immobilien aus dem Drucker: Bauen bald zum halben Preis?

Auf der ganzen Welt schüren Behörden, Start-ups und Technologiebegeisterte die Hoffnung, dass 3D-Drucker die Antwort auf den wachsenden Wohnungsmangel darstellen. Trotzdem bleibt die Baubranche noch zögerlich. Warum?

Immobilien aus dem Drucker: Bauen bald zum halben Preis?

Sieht so die Zukunft des Bauen aus?

Vor etwa einem halben Jahr zog in einem Vorort der französischen Stadt Nantes erstmals eine Familie in ein komplett 3D-gedrucktes Haus ein. Der Bungalow ist 95 Quadratmeter groß, hat vier Schlafzimmer, Küche, Bad und einen Garten.

Das alles kostete die Familie ungefähr 196.000 Euro – immerhin 20 Prozent günstiger als ein traditionell gebautes Haus, wie Projektleiter Benoit Furet, seines Zeichens Professor an der Universität Nantes, gegenüber der BBC verlauten ließ. In 15 Jahren seien gar Einsparungen von über 40 Prozent möglich.

Wie funktioniert die Bauweise?

Zuerst mussten die Koordinaten des Hauses von den Forschern programmiert und in den 3D-Drucker eingespeist werden. Dieser druckte die Wände dann direkt auf der Baustelle.

Dabei besteht eine Wand aus einer Innen- und einer Außenseite. Ein Roboterarm mit zwei Druckdrüsen an einem Gestell fährt die eingespeisten Koordinaten dann ab und presst eine Art Schaumstoff vom Boden aufwärts aufeinander, bis die gewünschte Höhe erreicht ist.

Der Zwischenraum wird dann mit Zement gefüllt, so dass eine stabile Mauer entsteht. Das erste Haus in Nantes wurde in nur 54 Stunden gedruckt – wobei die Forscher in Zukunft von einer möglichen Druckzeit von 33 Stunden ausgehen.

Seite zwei: “Ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten”

Weiter lesen: 1 2 3 4

1 Kommentar

  1. Meine 18 Jährige Erfahrung in der BRD ist: Weil die Bänker befürchten – Das Kaschmir – Fell läuft uns davon und es ein Eingriff in bestehende Geschäftsmodelle ist! Beweis: Selbst mit dieser Beispiel-Aufstellung und Gegenrechnen: Hausbau aus: A.) Stein auf Stein: 175.475€/131m2 = 1.400,00€/m2 in 6 Arbeits-Tagen B.) 3D-Haus-Druck: 196.000€/ 95m2 = 2.063,16€/m2 in 6 Wochen Bekommt man – in der BRD – nur eine warmen Händedruck oder die Mail: Wir finanzieren ihr Unternehmen nicht. MfG

    XING

    Kommentar von Biermann Martin — 13. Januar 2019 @ 02:22

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Riester-Rente reloaded

Die Riester-Rente feiert ihren 18-ten Geburtstag, aber viel Freude kommt nicht auf: Das Produkt leidet aufgrund der komplexen Förderbedingungen an erheblichen Geburtsfehlern. Sehr ärgerlich für alle Beteiligten sind etwa die häufigen und oft auf Unverständnis stoßenden Teilrückforderungen bereits ausbezahlter Zulagen.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Lieber freiwillig versichert: PKV ist oft keine Option

Die gesetzliche Krankenversicherung kann sich freuen: Erneut wechseln wieder mehr Selbstständige in die freiwillige Krankenversicherung und entscheiden sich damit gegen die Option der privaten Krankenversicherung. Was es mit dem  Acht-Jahres-Hoch auf sich hat.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...