USA: Baubeginne fallen deutlich

Die Zahl der Neubauten auf dem amerikanischen Immobilienmarkt ist im September deutlich gefallen. Allerdings ging dem Rückgang ein starker Anstieg voraus.

Wohnhäuser in USA (Symbolbild).

Die Baubeginne fielen im Monatsvergleich um 9,4 Prozent, wie das Handelsministerium am Donnerstag in Washington mitteilte. Analysten hatten im Mittel mit einem Rückgang um 3,2 Prozent gerechnet. Jedoch wurde der Anstieg im Vormonat von 12,3 auf 15,1 Prozent korrigiert.

Die Baugenehmigungen sanken im September um 2,7 Prozent. Hier war ein Rückgang um 5,3 Prozent erwartet worden. Im Vormonat waren die Genehmigungen um revidiert 8,2 (zunächst 7,7) Prozent gestiegen.

dpa-AFX

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.