Thomas Landschreiber verlässt Corestate-Vorstand

Der Immobilien Investment Manager Corestate Capital Holding, zu dem auch der Asset Manager Hannover Leasing gehört, steigert den Umsatz 2019 nach vorläufigen Zahlen auf über 300 Millionen Euro. Einer der Unternehmensgründer geht derweil von Bord. Der Nachfolger im Vorstand steht bereits fest.

Thomas Landschreiber

Das verwaltete Immobilienvermögen wuchs einer Unternehmensmitteilung zufolge im Jahr 2019 organisch um rund 10,1 Prozent und erreichte die Rekordmarke von rund 22,8 Milliarden Euro. Das verwaltete Fondsvermögen (AuM), also inklusive der Nicht-Immobilien-Assets, stieg auf rund 26,3 Milliarden Euro. Hinzu kamen im Januar durch die vollzogene Akquisition von STAM Europe weitere rund zwei Milliarden Euro Real Estate AuM; damit liegt das gesamte verwaltete Vermögen aktuell bei rund 28,3 Milliarden Euro.

Die relevanten Finanzkennziffern liegen alle oberhalb oder im Rahmen der Prognose für das Geschäftsjahr 2019, heißt es von Corestate. Der Umsatz erhöhte sich auf den Rekordwert von rund 303 Millionen Euro (Vorjahr 292 Millionen Euro), das EBITDA lag bei rund 175 Millionen Euro (Vorjahr 184 Millionen Euro) und das bereinigte Konzernergebnis bei rund 131 Millionen Euro (Vorjahr 135 Millionen Euro). Die Vorjahreswerte seien angesichts diverser positiver Einmaleffekte nur bedingt vergleichbar.

Für die Dividende plant die Gesellschaft mit einer Erhöhung der Ausschüttung von 2,50 auf 2,60 Euro  je Aktie. 2020 erwartet das Unternehmen weiteres Wachstum von Umsatz und Ergebnis.

Nils Hübener folgt Thomas Landschreiber

Corestate teilt zudem mit, dass der Aufsichtsrat zum 1. April 2020 Nils Hübener als Nachfolger von Thomas Landschreiber in der Rolle als Chief Investment Officer (CIO) in den Vorstand berufen hat. Bisher verantwortete Nils Hübener als Global CIO bei BNP Paribas Investment Management insbesondere die Bereiche Real Estate Investment und Asset Management. Davor war er Head of Real Estate Management bei SEB Asset Management mit weltweiter Zuständigkeit für Immobilientransaktionen und Asset Management sowie Leiter des Bereichs Real Estate Transactions für West- und Südeuropa bei der Deutschen Bank Tochter DB Real Estate.

Micha Blattmann, Vorsitzender des Aufsichtsrats: „Als Mitgründer und CIO war Thomas Landschreiber einer der wichtigsten Treiber des Unternehmenserfolgs. Er hat Corestate auf der Produkt-, Kunden- und Transaktionsebene maßgebend geprägt.“ Landschreiber sei bereit, „auch weiterhin seine Erfahrung und sein Netzwerk dem Unternehmen zur Verfügung zu stellen.“ 

Foto: Corestate

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.