Eichel will Hedgefonds fördern

Bundesfinanzminister Hans Eichel will die Anlagegrundsätze für in Deutschland angebotene Hedgefonds lockern. Das berichtet die Financial Times Deutschland in ihrer heutigen Ausgabe. Danach soll Dach-Hedgefonds erlaubt werden, Kredite in einer Höhe von bis zu zehn Prozent des Fondsvermögens aufzunehmen.

Grund für diese Maßnahme ist die lahmende Entwicklung der seit Anfang 2004 hierzulande zugelassenen neuen Anlageklasse. Nach Cash.-Recherchen sind derzeit lediglich rund eine Milliarde Euro in Dach-Hedgefonds investiert. Im März diesen Jahres flossen nach Angaben des BVI Bundesverband Investment und Asset Management, Frankfurt, netto lediglich 15,4 Millionen Euro in Dach-Hedgefonds. Einen Monat zuvor war es mehr als doppelt so viel.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.