Feri Trust: Deutsche meiden Hedgefonds

Erfahrene deutsche Privatanleger meiden Hedgefonds. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Online-Umfrage der Rating-Agentur Feri Trust, Bad Homburg, unter 900 Privatanlegern, Mitarbeitern der Fonds- und Vermögensverwaltungsbranche sowie Finanz- und Anlageberatern.

Die Bereitschaft, in Hedgefonds-Produkten anzulegen, habe spürbar abgenommen, so die Studie. Danach wollen 53 Prozent der Befragten nicht mehr in diese Klasse anlegen, nur 26 Prozent planen künftig noch Investments in dieser Kategorie. ?Die Investitionen der Befragten in diese neuen Anlagestrategien sind hinter den ursprünglichen Erwartungen zurückgeblieben, erklärt Dr. Min Sun, Geschäftsführer für Fondsresearch bei Feri Trust. ?Neuinvestitionen wurden während der vergangenen zwölf Monate fast ausschließlich von Anlegern getätigt, die zuvor bereits in Hedgefonds investiert hatten.? Gut 26 Prozent der Umfrageteilnehmer haben Hedgefonds-Produkte in ihren Portfolios, während 72 die Investmentklasse nicht nutzen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.