GAM bringt zwei neue Aktienfonds

Die Fondstochter der UBS AG, GAM, bringt zwei neue Aktienfonds mit europäischem und internationalem Anlageuniversum an den Markt. Fondsmanager Ross Hollyman setzt für den (ISIN IE00B04ZPD85) auf Substanz-Titel in Europa inklusive Großbritannien und sucht diese anhand eines valueorientierten Anlagestils. Der GAM Star International Equity (ISIN IE00B04ZQ136), geführt von Manager Sean Taylor, konzentriert sich auf globale Werte. Für beide Fonds beträgt der Ausgabeaufschlag jeweils maximal fünf Prozent, die Verwaltungsgebühr beläuft sich auf jährlich 1,5 Prozent. Die Fonds können ab einer Mindestanlage von 10.000 Euro gezeichnet werden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.