Pioneer und Activest bald vereint?

Nach der Fusion von UniCredit SpA, Mailand, und der Münchener HypoVereinsbank AG sollen auch die Investmentaktivitäten der Banken im kommenden Jahr gebündelt werden, das ließ die HVB-Tochter Activest Investmentgesellschaft mbH, Unterföhring, heute mitteilen. Activest ist der Asset Manager der HVB-Gruppe, dem ein Anlagevolumen von rund 65 Milliarden Euro anvertraut ist. Die UniCredit würde dann Pioneer Investments in die Waagschale werfen. Die Fondsgesellschaft wurde im Jahr 2000 von der Unicredit Italiano übernommen und verwaltet ein Fondsvermögen von mehr als 140 Milliarden Euro.
Derzeit ist noch nicht klar, ob eine gemeinsame Gesellschaft unter dem Label Pioneer fungieren wird.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.