Universal knackt 50 Milliarden-Grenze

Der Frankfurter Vermögensverwalter Universal-Investment-GmbH hat beim verwalteten Vermögen die Marke von 50 Milliarden Euro überschritten. Zehn Jahre zuvor lag der Wert bei 6,1 Milliarden Euro, was einem Marktanteil von knapp zwei Prozent entsprach.

Derzeit entsprechen die 51,2 Milliarden Euro Assets under Management einem Anteil von knapp fünf Prozent. Seit Mitte der 90er Jahre hat sich Universal-Investment als Master-KAG und im Publikumsfonds-Bereich als Anbieter von Private-Label-Fonds externer Partner positioniert.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.