Axxion: Neuer Edelmetall-Fonds

Der Stabilitas ? Silber und Weissmetalle (ISIN LU0265803667) der Luxemburger Fondsgesellschaft Axxion erhält die Vertriebszulassung für den deutschen Markt.
Die PEH Wertpapier AG aus Oberursel managt den Fonds. Eckart Keil und Werner J. Ullmann von der Euromerica Resource Advisors GmbH unterstützen sie als Berater. Neben Silber wird in so genannte Weißmetalle wie zum Beispiel Platin und Palladium investiert. Angelegt wird vor allem in Aktien von Gesellschaften, die an der Gewinnung, Verbreitung und Verarbeitung der Edelmetalle beteiligt sind. Das Management konzentriert sich nach einem Growth-Ansatz auf kleine Minen, die ihre Produktion meist noch nicht aufgenommen haben und auf Explorationsunternehmen, die neue Vorräte aufspüren. Um politische und Währungsrisiken zu minimieren, sollen die Anlagen geographisch möglichst weit gestreut werden. Dennoch beschreibt Axxion den Fonds als hoch riskant.
Der Ausgabeaufschlag beträgt bis zu fünf Prozent. Die Verwaltungsgebühr liegt bei zwei Prozent im Jahr.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.