Deka bringt ?Fußball?-Fonds

Im Vorgriff auf die Fußball-Weltmeisterschaft geht die DekaBank mit einem neuen Garantiefonds-Konzept an den Markt. Unter dem Label Deka-KickGarant 2006 (ISIN LU0235464699) sollen Anleger von den Ertragschancen unterschiedlicher Assetklassen profitieren. Laut Deka treten drei Teams bestehend aus elf Spielern beziehungsweise Einzelfonds an. Die drei Teams setzen sich mit jeweils unterschiedlicher Gewichtung aus der Wertentwicklung elf ausgewählter Aktien-, Rohstoffaktien- und Rentenfonds der DekaBank und von Drittanbietern zusammen.

Je nach Marktlage soll der Anleger von der für ihn günstigsten Strategie der drei Teams profitieren. Das Fondsmanagement investiert in Optionen auf die drei Fondsportfolios. Für die Auszahlung am Laufzeitende zählt der höchste von insgesamt 84 während der Laufzeit ermittelten Durchschnittswerten der Referenzportfolios. Darüber hinaus wird dem Anleger der Kapitaleinsatz zur Fälligkeit am 28. Februar 2013 abzüglich des Ausgabeaufschlags von vier Prozent garantiert. Die jährliche Verwaltungsvergütung liegt bei 0,8 Prozent.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.