HSBC-Bric-Fonds geht aus dem Vertrieb

Die Ausgabe neuer Fondsanteile des HSBC Gif Bric Freestyle (ISIN LU0214875626) wird mit Wirkung zum 30. Juni 2006 bis auf weiteres eingestellt. Der Fonds hat mittlerweile ein Volumen von knapp 4,1 Milliarden US-Dollar erreicht. ?Die hohenLiquiditätszuflüsse erschweren es, Positionen zu kaufen oder zu verkaufen,die eine signifikante Bedeutung für die Performance des Fonds haben?, soJörg Westebbe, Leiter Intermediary Sales bei HSBC Investments inDüsseldorf. Die Mittelzuflüsse in den Fonds werden zunächst eingestellt, umdie optimale Leistungsfähigkeit des Investmentteams zu gewährleisten undweiterhin eine überdurchschnittliche Performance für die Anteilinhabergenerieren zu können.

Der HSBC Gif Bric Freestyle ist seit April 2005 in Deutschland zumVertrieb zugelassen. Er orientiert sich an keiner Benchmark. Der Investmentprozess ist eine Kombination aus Top-Down-Länderallokation und Bottom-Up-Aktienauswahl. Während derFondsmanager Nick Timberlake die Länderallokation monatlich im Teamberät und festlegt, konzentrieren sich vier weitere Fondsmanager in denBric-Ländern auf die Aktienauswahl.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.