Threadneedle mit Absolute-Return-Fonds

Threadneedle Investments hat ein Absolute Return-Produkt für den deutschen und österreichischen Markt aufgelegt, das von den UCITS III-Richtlinien Gebrauch macht. Der Threadneedle Target Return Fund (ISIN GB00B104JL25) investiert in ein Portfolio aus festverzinslichen Wertpapieren, derivativen Instrumenten und Geldmarktpapieren mit dem Ziel, unabhängig vom Marktumfeld stabile Erträge zu erwirtschaften und dabei das Kapitalverlust-Risiko zu minimieren. Der Zielertrag von drei Prozent über 3-Monats-Euribor liegt dabei deutlich über der Vergleichsrendite einer Geldmarktanlage.

Der Fonds nutzt Chancen an den weltweiten Geld- und Anleihenmärkten, indem er Long- und Short-Positionen in Anleihen, Zins-Swaps und Währungen eingeht. Durch die kontrollierte Nutzung von Derivaten strebt Fondsmanager Peter Allwright an, in allen Marktphasen Gewinne zu erzielen. Der Anteil von Geldmarktpapieren am Fonds richtet sich nach der jeweils aktuellen Marktsituation und wird in der Regel über 80 Prozent betragen. Für das Management des Target Return Fund greift Threadneedle auch auf die Expertise seines 28-köpfigen Anleihenteams zurück. Die Verwaltungsvergütung für den Fonds beträgt 1,25 Prozent per annum.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.