Apano emittiert Garantiezertifikat

Die Dortmunder apano GmbH hat die apano AP Garant 1 Zertifikate emittiert, nachdem in der Angebotsphase Unternehmensangaben zufolge rund 25 Millionen Euro eingesammelt werden konnten.
Das Produkt ist mit einem sogenannten Garantie-Plus-System ausgestattet, das einen Gewinn über den Garantiebetrag hinaus erlaubt, den die Zeichner zum Fälligkeitstag besitzen. Neben einer hundertprozentigen Kapitalgarantie zum Laufzeitende am 31. März 2020 hat der Anleger die Chance, einen zusätzlichen Ertrag aufgrund etwaiger Dividendenausschüttungen der Fonds im Zertifikat zu realisieren. Die Zertifikate basieren auf dem Hedgefondsmanager Man Global Strategies (MGS), einem der führenden Anbieter von Multi-Strategy- und Stil-Hedgefonds-Portfolios und dem AHL Institutional Handelssystem, das quantitative Handelsstrategien anwendet. Emittentin ist die Luxemburger Finanzgesellschaft Merrill Lynch S.A. Mittel- bis langfristig soll das Zertifikat eine Zielrendite von 12 bis 15 Prozent bei einer Volatilität von 11 bis 13 Prozent per annum erreichen. (af)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.