Dekabank verbessert Ergebnis

Der Dekabank-Konzern, Asset Manager der Sparkassen-Finanzgruppe mit Sitz in Frankfurt/Main, konnte sein Ergebnis vor Steuern in 2006 um sechs Prozent auf 447,1 Millionen Euro erhöhen. Das Nettomittelaufkommen in Wertpapier-Publikumsfonds brach dagegen im Vergleich zum Vorjahr mit 1.426 Millionen Euro um nahezu 40 Prozent ein. Das verwaltete Fondsvermögen legte um knapp zehn Prozent zu und beträgt 153 Milliarden Euro.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.