Anzeige
5. April 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Drei neue Fonds von C-Quadrat

Die Kapitalanlagegesellschaft von C-Quadrat erweitert die Produktpalette um Einzeltitelfonds. Mit dem C-Quadrat Absolute Euro Short Neutral (ISIN AT0000A05485)und dem C-Quadrat Absolute US Short Neutral (ISIN AT0000A054A9)stehen Anlegern Fonds zur Verfügung, die es ermöglichen in fallenden Märkten eine positive Performance zu erzielen. Dabei werden in mittel- bis langfristig schwachen Aktienmärkten, nach einer festgelegten Systematik, Futures auf den Dow Jones Euro Stoxx 50 bzw. dem Standard&Poor 500 Index verkauft (?short gegangen?) und somit in nachgebenden Märkten Gewinne erzielt. Bei steigenden Aktienmärkten verhalten sich die Fonds ähnlich wie defensive Anleiheprodukte. Damit eignen sich diese Investmentfonds hervorragend als Beimischung in beinahe jedes Portfolio, da sie in schwachen Marktphasen als Fallschirm wirken und somit nicht nur eventuelle Verluste der restlichen Portfoliobestandteile abfedern, sondern auch zur deutlichen Reduzierung des Risikos beitragen.

Thomas Rieß, Gründer und Vorstand von C-Quadrat: ?Mit diesem Novum nützt C-Quadrat als erster die Möglichkeiten des neuen Investmentfondsgesetzes aus und bietet den Anlegern zusätzliche Diversifikation und somit Absicherung für ihr Portfolio an. Diese Produkte sind sowohl für institutionelle Investoren als auch für Privatanleger gleichermaßen geeignet.?

Die Managementtechnik des ebenfalls neu aufgelegten C-Quadrat Absolut Euro Bond (ISIN AT 0000A05469) sieht eine Steuerung des Kursrisikos aufgrund von Zinsänderungen anhand der Entwicklung des Anleihenmarktes vor. Dies funktioniert über eine festgelegte Systematik, welche bei steigenden Bond-Märkten Anleihen mit langer Laufzeit bevorzugt, in fallenden Marktphasen auf Anleihen mit kurzer Laufzeit setzt. Damit bietet dieser Investmentfonds einen idealen Schutz für etwaige Zinsanstiege im europäischen Raum bei gleichzeitiger Partizipation wenn die Kurse ansteigen.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Map-Report: Höchstwertung für acht Lebensversicherer

Der Map-Report hat das Klassik-Rating der deutschen Lebensversicherer veröffentlicht. Die beste Bewertung bekam erneut die Europa, die mit 85,73 Punkten ein “mmm” für hervorragende Leistungen erzielte.

mehr ...

Immobilien

Immobilienmarkt 2018: Geldpolitik, Bauzinsen und Immobilienpreise

Bleiben die Baufinanzierungskonditionen günstig? Steigen die Preise für Wohneigentum weiter? Kommt die Zinswende und wenn ja, welche Auswirkungen hat sie? Diese und weitere Fragen bewegen Ende 2017 Ökonomen, Politiker und Verbraucher gleichermaßen.

Gastbeitrag von Michael Neumann, Dr. Klein

mehr ...

Investmentfonds

Biotechnologie: Bakterien produzieren Rendite

Kaum eine Branche birgt ein so 
hohes Potenzial für Investoren wie Biotechnologie. Gleichzeitig zahlt sich 
aber nur ein sehr geringer Teil der Investitionen auch aus. Daher ist für Investoren schon die Auswahl von Fonds herausfordernd. Cash. gibt einen Einblick in das Segment.

mehr ...

Berater

Fondskonzept und DGFRP beschließen IT-Kooperation

Wie die Deutsche Gesellschaft für Ruhestandsplanung (DGFRP) und der Illerstissener Maklerpool Fondskonzept mitteilen, arbeiten sie ab dem 1. November in der Informationstechnologie zusammen. Hierzu bündeln die beiden Maklerdienstleister ihre IT-Lösungen und fassen Ressourcen in den Sparten Investment und Versicherungen zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Musterfeststellungsklage: BdV hofft auf schnelle Lösung

Der Bund der Versicherten (BdV) hält die Einführung eines Musterfeststellungsverfahrens für sinnvoll. “Nur so kann eine zügige und kostengünstige Durchsetzung von Ansprüchen, die einer Vielzahl von Verbrauchern zustehen, ermöglicht werden – so zum Beispiel auch im Bereich der Lebensversicherung”, sagte Vorstandssprecher Axel Kleinlein.

mehr ...