Fortis: Joint Venture in Russland

Fortis Investments und Kit Finance haben ein Asset Management Joint Venture gegründet. Kit Fortis Investments kann jetzt seine Geschäftstätigkeit in St. Petersburg und Moskau sowie im kasachischen Almaty aufnehmen. Mit dem Joint Venture wollen die beiden Unternehmen ihr Asset-Management-Angebot in Russland und der übrigen GUS ausweiten. Ziel des Deals ist, internationalen Kunden Anlagechancen in Russland zu bieten und Kunden in Russland und den anderen GUS-Ländern die Investmentfonds von Fortis Investments zu verkaufen.

?Unsere Kunden sind an alternativen Märkten interessiert. Die Kooperation mit einem großen internationalen Unternehmen mit einer starken Präsenz in Europa, den USA, Asien und Lateinamerika bietet unseren russischen Investoren wirklich zukunftsorientierte Anlagechancen. Außerdem können wir mit unseren internationalen Asset-Allocation- und Risikomanagement-Technologien und unserem weltweiten Analysenetzwerk die Qualität des Asset Managements in Russland verbessern?, so Vladimir Kirillov, CEO von Kit Fortis Investments, zu dem Joint Venture.

?Das Asset Management ist einer der Grundpfeiler unseres Geschäfts. Die Kooperation verleiht ihm noch mehr Gewicht und sorgt für eine bessere technologische Grundlage ? damit wir in Russland eine führende Position einnehmen und international wettbewerbsfähig sein können?, kommentiert Alexander Vinokurov, CEO von Kit Finance Investment Bank.

Und Patrick Van de Steen, der für das Joint Venture verantwortliche Managing Director von Fortis Investments fügt hinzu: ?Dass so viel in so kurzer Zeit erreicht wurde, ist ein Beweis für die hervorragende Zusammenarbeit zwischen Fortis Investments und Kit Finance auf allen Ebenen.?

Für Fortis Investments ist das nun vollendete Joint Venture bereits das 21. Investmentcenter. Es trägt den Namen ?Russian Balanced?, wird von Vladimir Tsuprov geleitet, und hat seinen Sitz in St. Petersburg und Moskau.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.