Fortis schließt Wandelanleihen-Fonds

Fortis Investments schließt seinen Fortis L Fund Bond Convertible Europe (ISIN LU0128352480) vorübergehend. Nach einer Mitteilung der Fondsgesellschaft haben hohe Nettomittelzuflüsse dazu geführt, dass der Fonds unter den gegebenen Marktbedingungen die Kapazitätsgrenze erreicht hat, die der Investmentprozess verkraften kann, ohne dass die Kundengelder in Mitleidenschaft gezogen werden.

?Seit Auflegung im Mai 2001 ist der Fonds auf ein Volumen von rund zwei Milliarden Euro gewachsen?, erklärt Dr. Heinz Hockmann, Deutschland-Chef von Fortis Investments. ?Aus diesem Grund müssen wir jetzt den Fonds schließen, um die Versprechen halten zu können, die wir unseren Kunden gegeben haben ? nämlich attraktive risiko-adjustierte Erträge, Diversifizierung und die Teilhabe an den Aufwärtsbewegungen der Aktienmärkte bei gleichzeitigem Schutz nach unten.? Sobald sich die Marktbedingungen änderten, werde der Fonds wieder geöffnet.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.