Henderson legt leicht zu

Die britische Fondsgesellschaft Henderson Global Investors meldet für 2006 in Deutschland und Österreich steigende Mittelzuflüsse bei Aktienfonds. Insgesamt lagen die Nettozuflüsse bei den unter Horizon-Label angebotenen Fonds bei rund 175 Millionen Euro.

Bei Hedgefonds konnte Henderson einen Netto-Zugang von rund 30 Millionen Euro erzielen. Insgesamt gelang der Gesellschaft 2006 in Deutschland und Österreich eine Steigerung der verwalteten Anlagegelder um rund 50 Prozent. Für Henderson war 2006 nach eigenen Angaben das erfolgreichste Jahr seit der Aufnahme der Aktivitäten in beiden Ländern. Die Assets under Management betrugen zum Jahresende 700 Millionen Euro in Deutschland und 150 Millionen Euro in Österreich.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.