ING bringt asiatischen Dividendenfonds

Die Fondsgesellschaft ING Investment Management (ING IM), Frankfurt, hat einen neuen Asia Pacific High Dividend Fund aufgelegt, der in Luxemburg zugelassen ist. Der von Hongkong aus verwaltete Fonds verbindet die ING High Dividend-Strategie mit fundierter Kenntnis des Asien-Pazifikraums und nutzt so das Potenzial, das diese Region Anlegern bietet. Bislang steht dieser Fonds nur institutionellen Investoren zurVerfügung, ING IM hat jedoch bereits in den meisten europäischen Ländern die Zulassung für Privatanleger beantragt. Die Fondsgesellschaft erwartet, dass der Zulassungsprozess innerhalb von drei Monaten abgeschlossen sein wird.

Asia Pacific High Dividend ist eine aktiv gemanagte Strategie, die auf die Auswahl attraktiv bewerteter Aktien mit hohen Dividendenrenditen aus dem asiatisch-pazifischen Raum abzielt. Im Mittelpunkt des Anlageprozesses steht die Bottom-up Einzeltitelauswahl, weitere Faktoren sind Sektoren- und Länder-Allokation. ING IM greift zu diesem Zweck auf ein Netz aus über 1.000 Anlageexperten in Australien, China,Hongkong, Indien, Japan, Südkorea, Malaysia, den Philippinen, Singapur, Taiwan und Thailand zurück, die über 25.000 asiatisch-pazifische Aktien auf ihr Investmentpotenzial prüfen.

Diese Prüfung erfolgt nach Kriterien wie Dividendenrendite, Marktkapitalisierung, Liquidität, Bewertung, Ertragsprognosen und Veränderungen bei den Unternehmensrahmendaten. Herausgefiltert werden rund 80 bis 90 Titel, die ? mitgleicher Gewichtung ? in das Portfolio aufgenommen werden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.