JPMorgan offeriert Lebenszyklus-Fonds

Die Fondsgesellschaft JPMorgan Asset Management bietet deutschen Privatanlegern ab sofort ihre neue Fondsfamilie JPM LifeCycle Funds an.

Ein 30-köpfiges Team beobachtet und analysiert rund 160 Fonds der hauseigenen Palette von JPMorgan Asset Management, um die jeweils 15 bis 30 Zielfonds auszuwählen. Ins Portfolio gelangen so neben Aktien, Renten und Geldmarktinvestments auch REITs und Schwellenländerfonds sowie Total-Return-Produkte und alternativen Strategien. Wie bei Lebenszyklusfonds schichtet das Management über die verschiedenen Laufzeiten, die zwischen 2015 und 2035 enden, die Portfolios von ertragreichen zu risikoärmeren Investments um.Im Einzelnen handelt es sich um JPM LifeCycle Fund 2015 (LU0291076536), JPM LifeCycle Fund 2020 (LU0291077930), JPM LifeCycle Fund 2025 (LU0291081700), JPM LifeCycle Fund 2030 (LU0291082690) und JPM LifeCycle Fund 2035(LU0291084639).

Der Ausgabeaufschlag beträgt maximal fünf Prozent, die Gebühren für das Management 1,55 Prozent jährlich. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.