Lehman-Brothers-Einstieg bei Integrated

Im Rahmen einer Kapitalerhöhung beteiligt sich die LB UK RE Holdings Limited, eine Tochter des Investmenthauses Lehman Brothers Inc., mit zehn Prozent an der börsennotierten Integrated Asset Management.
Bereits im vergangenen Jahr hatte sich das Bankhaus Sal. Oppenheim jr. & Cie. (Luxembourg) S.A. mit einem Anteil von knapp 30 Prozent bei dem Londoner Spezialisten für das Management von Dach-Hedgefonds eingekauft.
„Wir sind stolz darauf, einen so angesehenen Partner wie Lehman Brothers gewonnen zu haben und freuen uns auf eine gute, für beide Seiten lohnende Beziehung. Diese Platzierung bringt uns in eine äußerst günstige Ausgangsposition, um weitere strategisch ausgewählte Akquisitionen in Angriff zu nehmen und das verwaltete Fondsvermögen weiter zu steigern?, erklärt Emanuel Arbib, CEO von Integrated Asset Management. Das Potenzial für Alternative Investments sei insbesondere in Deutschland groß. Hier verfüge man mit dem Hauptaktionär Sal. Oppenheim über einen Partner, an dessen Seite Integrated seine Dach-Hedgefonds und Alternative-Investments-Lösungen vor allem institutionellen Investoren anbieten wolle.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.