MAT investiert in asiatische Anleihen

Die Frankfurter Maintrust Kapitalanlagegesellschaft legt den Publikumsrentenfonds MAT Asian Bonds (DE0008484429) auf.

Investiert wird in Anleihen mit hoher Bonität in lokalen Währungen im asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum ausschließlich Japan. Das aktuelle Zinsniveau und eine zunehmende Nachfrage nach asiatisch-pazifischen Anleihen sollen die Basis für gute Wertentwicklung sein und neben niedrigen Korrelationen zu klassischen Anleihesegmenten den Fonds attraktiv machen.

Der Ausgabeaufschlag beträgt maximal drei Prozent. Die Managementvergütung liegt bei 0,96 Prozent jährlich.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.