Allianz GI mit positiver Jahresbilanz

Die Allianz Global Investors Deutschland GmbH (Allianz GI), Frankfurt, hat Zahlen für das Geschäftsjahr 2007 vorgelegt.
Den eigenen Angaben zufolge ist das Unternehmen mit insgesamt 290,4 Milliarden Euro verwalteten Anlagegeldern ? davon 110 Milliarden Euro in Spezialfonds, 73,5 Milliarden Euro in Publikumsfonds und 107 Milliarden Euro in freien Assets ? der größte Vermögensverwalter im deutschen Markt. Der Marktanteil lag Ende 2007 bei 18,2 Prozent. Beim Neugeschäft verbesserte sich die Fondsgesellschaft des Allianz-Konzerns mit einem Anstieg von 8,9 auf 15 Milliarden Euro binnen Jahresfrist ebenfalls deutlich, der Marktanteil liegt nun bei 22,8 Prozent.

Insbesondere beim Geschäft mit institutionellen Anlegern legte Allianz GI zu. Das Mittelaufkommen für Spezialfonds stieg im vergangenen Jahr von 7,3 Milliarden Euro auf 14 Milliarden Euro. Der Marktanteil der Gesellschaft in dieser Sparte kletterte damit von 15,3 Prozent in 2006 auf 16,4 Prozent. Bei den Assets under Management verzeichnete das Unternehmen einen Zuwachs von 99,5 Milliarden Euro auf 110 Milliarden Euro per Ende 2007. In diesem Segment flossen im zurückliegenden Jahr 6,4 Milliarden Euro neue Mittel zu, in 2006 waren es 0,9 Milliarden Euro gewesen. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.