Anleger setzen auf Geldmarktfonds

Der aktuellen Anlagestatistik des BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V.zufolge sind der deutschen Investmentbranche im Januar 2008 per Saldo 7,3 Milliarden Euro zugeflossen. Mit 4,6 Milliarden Euro konnten die Publikumsfonds fast zwei Drittel der neuen Anlagegelder verbuchen. 2,7 Milliarden Euro wurden in Spezialfonds investiert.

Mit Zuflüssen in Höhe von 5,8 Milliarden Euro führen die Geldmarktfonds die Skala der Publikumsfonds an. Dahinter folgen offene Immobilienfonds mit 1,4 Milliarden Euro Neuinvestitionen. Abflüsse verzeichneten dagegen Rentenfonds in Höhe von 0,7 Milliarden Euro und Aktienfonds mit 3,1 Milliarden Euro.

Bei den Anteilen am verwalteten Gesamtvolumen aller Publikumsfondsgruppen sind Aktienfonds mit 30 Prozent und Rentenfonds mit 25 Prozent weiterhin führend. Geldmarktfonds bringen es hier auf 14 Prozent, offene Immobilienfonds auf zwölf Prozent. Misch- und Dachfonds werden mit sieben beziehungsweise acht Prozent beziffert. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.