DWS mit buntem Zertifikate-Strauß

Die Deutsche-Bank-Tochter DWS lanciert unter dem Label DWS Go Safe drei Zertifikate: Gold Quanto Tracker (DE000DWS0KL3), EuroStoxx 50 Discount 75 (DE000DWS0KQ2) und BricXProtect90 (DE000DWS0KM1). ?Transparente Lösungen ohne Emittentenrisiko? verspricht Eckhard Hülsmann, Leiter Vertrieb strukturierte Produkte.

Das Gold-Quanto-Tracker-Zertifikat soll Anlegern ermöglichen, an der Entwicklung des Goldpreises zu partizipieren. Die Verwaltung kostet ein Prozent pro Jahr. Hinzu kommen jährliche Gebühren für Wertpapier- und Währungsabsicherung. Die Geld-Brief-Spanne liegt bei einem Prozent.

Bei dem zweiten Zertifikat handelt es sich um ein Discount-Produkt auf den DJ EuroStoxx 50. Der Risikopuffer sei mit 31 Prozent besonders groß, um auf weitere Turbulenzen an den Kapitalmärkten vorbereitet zu sein, so Hülsmann. Anleger müssen für das bis Dezember 2009 laufende Produkt 2,75 Prozent Gebühren entrichten.

Das dritte Produkt in der Runde setzt auf die BRIC-Länder. Das Kapitalschutzprodukt auf den Basiswert DWS BricX Conservative Index II läuft circa 4,5 Jahre. 90 Prozent des Nennbetrages sind nach DWS-Angaben geschützt und gleichzeitig kann der Anleger am Laufzeitende mit 90 Prozent von der positiven Entwicklung des Basiswertes profitieren. Die einmaligen Kosten bei Zeichnung betragen laut Prospekt ?bei normalen Marktbedingungen? bis zu 2,5 Prozent. Hinzu kommen noch Gebühren für den Vertrieb von maximal 3,5 Prozent. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.