Anzeige
2. Dezember 2008, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Robeco will jedem Wetter trotzen

Die niederländische Fondsgesellschaft Robeco mit Sitz in Rotterdam hat den Robeco All Weather Global Equities (LU0382683844) aufgelegt.

Der Ucits-III-konforme Fonds wird nach Angaben der Gesellschaft wenigstens zwei Drittel seines Vermögens global in Aktien investieren. Anlageziel ist dabei, mit einem marktneutralen Ansatz sowohl in Aufwärts- als auch in Abwärtsmärkten eine positive Rendite zu erzielen. Fondsmanager Michael Strating baut dazu mit Derivaten Long- und Short-Positionen auf.

Im Portfolio des All Weather Global Equities finden sich laut Robeco 250 Long-Positionen. Dem gegenüber stehen zugleich 250 Short-Positionen von Unternehmenstiteln, von denen eine Underperformance erwartet wird. So soll nach Einschätzung der Fondsgesellschaft das Marktrisiko aus dem Portfolio eliminiert werden und sowohl die positive, als auch die negative Wertentwicklung der Einzeltitel zur Performance beitragen. Diese Strategie komme bereits seit drei Jahren erfolgreich bei institutionellen Produkten zum Einsatz, so Robeco.

Als Management Fee verlangt die Fondsgesellschaft 1,62 Prozent jährlich. Dazu kommt noch eine Performance Fee von 20 Prozent des Wertzuwachses per annum. (mr)

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

„Too connected to fail“ – Versicherer und Banken setzen voll auf Fintechs

Eine neue Studie von PriceWaterhousCooper zeigt, dass die Versicherer und Banken sehr viel intensiver mit FinTechs zusammen als bislang bekannt. Bislang gibt es mehr 850 Kooperationen. Seit 2017 hat sich die Zahl neuer Bündnisse mehr als verdoppelt.

 

mehr ...

Immobilien

Wohnimmobilien: Der Neubau kommt in Schwung

Wie seit langem erhofft, kommt der Neubau in der Bundesrepublik allmählich in Schwung. Das zeigen aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts (Destatis), die die Behörde am Donnerstag in Wiesbaden bekannt gab.

mehr ...

Investmentfonds

Aufstieg der ETFs

Exchange Traded Funds (ETF) werden bei den Deutschen immer beliebter. Das in ETFs verwaltete Kapital ist in zehn Jahren um über 560 Prozent gestiegen. Doch noch immer ist die Investitionsquote in Deutschland insgesamt sehr gering.

mehr ...

Berater

Kfz-Versicherung: Welche Merkmale den Tarif in die Höhe treiben

Was treibt den Preis einer Kfz-Versicherung in die Höhe? Und wie lässt sich der Preis am stärksten reduzieren? Die Antworten liefert ein aktueller Vergleich des Online-Portals Check24.

mehr ...

Sachwertanlagen

Beförderungs-Quartett bei ThomasLloyd

Das Geschäft der ThomasLloyd Gruppe wächst immer weiter. Das macht auch neue Führungskräfte notwendig. Gleich vier Mitarbeiter auf einmal konnten sich in dieser Woche über Beförderungen zum Managing Director freuen.

mehr ...

Recht

BGH verhandelt Widerruf von Zustimmung zu Mieterhöhung

Ist eine Mieterhöhung rechtlich mit dem Abschluss eines Handy-Vertrags am Telefon vergleichbar? Der Bundesgerichtshof (BGH) befasst sich an diesem Mittwoch mit der Frage, ob ein Mieter seine Zustimmung zu einer Mieterhöhung widerrufen kann.

mehr ...