Robeco will jedem Wetter trotzen

Die niederländische Fondsgesellschaft Robeco mit Sitz in Rotterdam hat den Robeco All Weather Global Equities (LU0382683844) aufgelegt.

Der Ucits-III-konforme Fonds wird nach Angaben der Gesellschaft wenigstens zwei Drittel seines Vermögens global in Aktien investieren. Anlageziel ist dabei, mit einem marktneutralen Ansatz sowohl in Aufwärts- als auch in Abwärtsmärkten eine positive Rendite zu erzielen. Fondsmanager Michael Strating baut dazu mit Derivaten Long- und Short-Positionen auf.

Im Portfolio des All Weather Global Equities finden sich laut Robeco 250 Long-Positionen. Dem gegenüber stehen zugleich 250 Short-Positionen von Unternehmenstiteln, von denen eine Underperformance erwartet wird. So soll nach Einschätzung der Fondsgesellschaft das Marktrisiko aus dem Portfolio eliminiert werden und sowohl die positive, als auch die negative Wertentwicklung der Einzeltitel zur Performance beitragen. Diese Strategie komme bereits seit drei Jahren erfolgreich bei institutionellen Produkten zum Einsatz, so Robeco.

Als Management Fee verlangt die Fondsgesellschaft 1,62 Prozent jährlich. Dazu kommt noch eine Performance Fee von 20 Prozent des Wertzuwachses per annum. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.