3,2 Billionen US-Dollar: Blackrock meldet Vollzug

Geschafft! Die Fondsgesellschaft Blackrock, New York, erklärt die Übernahme des britischen Wettbewerbers Barclays Global Investors (BGI) für abgeschlossen. Damit haben die Amerikaner jetzt auch das derzeit erfolgreichste ETF-Label Ishares in ihrem Geschäftsportfolio und verwalten insgesamt ein Vermögen von 3,2 Billionen US-Dollar.

Welt - 204_240 - shutterstock_1336451Blackrock gilt als die weltweit größte Investmentgesellschaft. CEO Laurence D. Fink zeigt sich zufrieden mit der sechsmonatigen Umsetzung der BGI-Akquisition: „Ab sofort werden wir als eine unabhängige Gesellschaft agieren und uns voll auf Investment und Risk Management konzentrieren.“

Während die BGI-Produkte in die Blackrock-Palette intergriert werden – so wird aus Barclays Global Investors (Deutschland) AG die Blackrock Asset Management Deutschland AG – soll die Marke Ishares unter dem New Yorker Dach erhalten bleiben. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.