Aktienfonds weiter auf der Überholspur

Die Nachfrage nach Aktienfonds hält an: Netto 1,5 Milliarden investierten Anleger im Oktober in die Assetklasse, wie aus der aktuellen Absatzstatistik des BVI Bundesverband Investment und Asset Management hervorgeht.

überholspurDamit flossen seit Jahresbeginn 11,3 Milliarden Euro in Aktien-Portfolios – laut BVI der höchste Zehn-Monats-Wert seit dem Jahr 2000. Mit insgesamt 181,5 Milliarden Euro per Ende Oktober handelt es sich um die volumenstärkste Anlageklasse bei den Investmentfonds.

0,6 Milliarden Euro sammelten Publikumsfonds im Oktober  insgesamt ein. Davon entfielen 0,9 Milliarden Euro auf Mischfonds und 0,4 Milliarden Euro auf Rentenfonds. Abflüsse in Höhe von 1,9 Milliarden Euro gab es bei Geldmarktfonds.

Offene Immobilienfonds verbuchten ein Minus von 0,7 Milliarden Euro. Das Bild wird allerdings durch massive Mittelabzüge bei den zwei Fonds des Münchner Anbieters III-Investments verzerrt. Anteilsscheine in Höhe von 1,1 Milliarden Euro gaben Anleger der Hypovereinsbank-Tochter zurück. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.