Geneon: Quantitatives Aktienkonzept kommt als Publikumsfonds

Die Talanx-Fondsgesellschaft Ampega Gerling und der Vermögensverwalter Geneon bieten den Aktienfonds Geneon Invest Euro-Aktien AM (DE000A0Q8HL1) ab sofort als Publikumsprodukt an.

Mit quantitativen Investmentkonzepten, die bisher institutionellen Anlegern vorbehalten gewesen sind, soll sowohl von steigenden als auch von fallenden Kursen profitiert werden, wie die Unternehmen mitteilen.

Das Portfolio umfasst derzeit Aktien aus Dax und Eurostoxx sowie Futures. Kirk Ewald, Geneon-Bereichsleiter für institutionelle Kunden und verantwortlicher Fondsmanager, kann zwischen 51 und 100 Prozent in Aktien und bis zu 49 Prozent in Renten- und/oder Geldmarktprodukte investieren.

Der Ausgabeaufschlag kostet bis zu fünf Prozent, das Fondsmanagement bezahlen Anleger insgesamt mit 1,6 Prozent pro Jahr. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.