Zertifikate: WestLB steigert Marktanteil

Die WestLB hat sich im dritten Quartal abermals ein größeres Stück vom deutschen Zertifikatekuchen abgeschnitten. Das ausstehende Marktvolumen wuchs von 12,7 auf 14,1 Prozent.

shutterstock_10193899Damit ist die Landesbank hinter der Deutschen Bank, der DZ Bank und der Commerzbank viertgrößter Emittent von Zertifikaten. Nach der Marktvolumenstatistik des Deutschen Derivate Verbandes (DDV) steigt das Volumen der WestLB seit dem zweiten Quartal 2008 kontinuierlich an. Bei Garantieprodukten, die einen vollständigen Kapitalschutz zum Laufzeitende bieten, hat die WestLB einen Marktanteil von 20,4 Prozent.

„Als führende Landesbank im Zertifikategeschäft haben wir die Krise als Chance genutzt, um unsere Position am Zertifikatemarkt weiter zu stärken“, sagt Marc Pawlak, Leiter Produktmanagement Zertifikate. „Wir waren das ganze Jahr über kontinuierlich mit der Emission einfacher und transparenter Produkte präsent. So konnten Anleger bei den zwischenzeitlich niedrigen Kursen mit geeigneten Zertifikaten einsteigen.“ (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.