Aktienmärkte: Anleger versprühen Optimismus

Privatanleger sind im Hinblick auf die Aktienmärkte derzeit optimistisch gestimmt und rechnen mit steigenden Kursen, wie eine aktuelle Studie zeigt. Dem eigenen Depot würde das gut tun – waren doch mehr als 30 Prozent der Anleger mit dessen Entwicklung in 2010 unzufrieden.

Daumen nach obenSo rechnen mehr als drei Viertel der Anleger in den nächsten drei Monaten mit steigenden Kursen, so eine Studie, für die die Deutsche Bank 1.000 Depotbesitzer befragt hat. 44 Prozent glauben, dass 2011 besser wird als 2010.

Mit der Entwicklung des eigenen Depots waren 35 Prozent der Befragten allerdings unzufrieden. „In 2010 hat der Wunsch nach Sicherheit Rendite gekostet. Der Börsenaufschwung scheint an vielen Privatanlegern vorbeigegangen zu sein“, sagt Dr. Ulrich Stephan, Global Chief Investment Officer Privat- und Geschäftskunden der Deutschen Bank.

Ein weiteres Ergebnis: Neun von zehn Anlegern halten eine professionelle Anlageberatung grundsätzlich für wichtig und befürworten einen regelmäßigen Depot-Check, bei dem das Portfolio auf Anlageziel und -horizont sowie die individuelle Risikoneigung und Investmenterfahrung abgestimmt wird. (ks)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.