Fondsabsatz: Aktien und Renten gefragt

Investmentfonds fließt weiterhin frisches Kapital zu. Die Branche hat hierzulande laut der jüngsten Investmentstatistik des BVI Bundesverband Investment und Asset Management im Oktober rund 9,7 Milliarden Euro neue Anlagemittel eingesammelt.

eurosZu diesem Ergebnis haben Spezialfonds mit einem Netto-Zufluss von 8,1 Milliarden Euro und Publikumsfonds mit 2,8 Milliarden Euro beigetragen. Dem Vermögen außerhalb von Investmentfonds, das die Kapitalanlagegesellschaften verwalten, wurden dagegen 1,2 Milliarden Euro von den Investoren entzogen.

Bei den Publikumsfonds kommen Aktienfonds auf 3,3 Milliarden Euro an neuen Mitteln, Rentenfonds und Mischfonds auf jeweils 0,9 Milliarden Euro.

Geld abgezogen haben Anleger aber aus Geldmarktfonds (1,4 Milliarden Euro), wertgesicherten Fonds (0,7 Milliarden Euro) und offenen Immobilienfonds (0,4 Milliarden Euro).

Seit Jahresbeginn sind der Branche damit per Saldo 72,1 Milliarden Euro zugeflossen. Laut BVI das beste Ergebnis seit 2005. Das verwaltete Gesamtvermögen der Gesellschaften ist mit Zuflüssen und Wertentwicklung in den vergangenen zwölf Monaten um rund zehn Prozent auf 1.825 Milliarden Euro gewachsen. (mr)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.