6. Mai 2010, 16:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fondskonzept und HSBC AM werden Partner

Die Düsseldorfer Fondsgesellschaft HSBC Asset Management (Deutschland) wird ab sofort die Favoritenlisten und Musterdepots auf der Onlineplattform des Illertissener Maklerpools Fondskonzept bestücken und überwachen. Die angeschlossenen Vermittler sollen davon profitieren, dass potenzielle Produktpartner künftig einer sorgfältigeren Analyse unterzogen werden.

Kooperation1-127x150 in Fondskonzept und HSBC AM werden Partner„Im Fokus des Auswahl-Prozesses stehen finanzielle und operative Kriterien, wie zum Beispiel die finanzielle Situation des Asset Managers sowie das jeweilige Geschäftsmodell und die Ressourcen“, sagt erklärt Olaf Riemer, Direktor Wholesale Business & Insurance Solutions bei HSBC Global Asset Management (Deutschland).

Darüber hinaus sollen in die Bewertung Faktoren wie Risikomanagement und interne Kontrollmechanismen sowie Compliance und regulatorische Gegebenheiten einfließen. Zudem testen die Verantwortlichen von HSBC Multimanager den Trading Desk und dessen Ausführung, prüfen die Konten der Anbieter und bewerten die Fonds.

Fondskonzept betreibt eine Multibankenplattform, um unabhängige Finanzmakler bei der Abwicklung und Vermittlung von Investmentfonds zu unterstützen. Dort stehen angeschlossenen Vertriebspartnern kostenlose Favoritenlisten und Musterdepotvorschläge für konkrete Risikoklassen zur Verfügung. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Cash.-Magazin, Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: Fondskonzept und HSBC AM werden Partner: Die Düsseldorfer Fondsgesellschaft HSBC Asset Management… http://bit.ly/bxCWtW … #versicherung […]

    Pingback von Tweets die Fondskonzept und HSBC AM werden Partner - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 6. Mai 2010 @ 19:06

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Policen Direkt erweitert Geschäftsführung

Philipp Kanschik und Christopher Gentzler verstärken zum 01. Januar 2020 die Geschäftsleitung der Policen Direkt Versicherungsvermittlung GmbH. Zusammen mit der bestehenden Geschäftsführung werden sie den Ausbau des zuletzt stark gewachsenen Maklergeschäfts weiter vorantreiben.

mehr ...

Immobilien

McMakler knackt die Milliarden-Marke

Beste Stimmung auf dem Immobilienmarkt: Die Branche spricht bereits vom Superzyklus und ein Ende des Booms sehen Experten derzeit nicht. Diese Entwicklung spiegelt sich auch im Jahresrückblick von McMakler wider.

mehr ...

Investmentfonds

Globaler Branchenindex für Erneuerbare Energie schlägt MSCI World

Die umweltfreundliche Erzeugung von Energie ist einer der Megatrends der kommenden Jahre. Dies schlägt sich zunehmend an der Börse nieder. Jon Sigurdsen, Portfoliomanager des DNB Fund – Renewable Energy, analysiert, warum der MSCI World bereits 2019 übertroffen wurde.

mehr ...

Berater

Blau Direkt holt Kerstin Möller-Schulz in die Geschäftsführung

Ab Februar ist Kerstin Möller-Schulz neben CEO Lars Drückhammer und Oliver COO Pradetto neue Geschäftsführerin CFO beim Lübecker Maklerpool Blau Direkt.

mehr ...
22.01.2020

Simplify your job!

Sachwertanlagen

RWB steigert Umsatz zum fünften Mal in Folge

Die RWB Group hat im Jahr 2019 bei Privatanlegern und institutionellen Investoren insgesamt mehr als 77,5 Millionen Euro platziert. Mehr als drei Viertel des platzierten Kapitals entfallen auf das Kerngeschäft der Private-Equity-Dachfonds.

mehr ...

Recht

Negativzinszahlungen an die EZB steigen auf 25 Milliarden Euro

Im vergangenen Oktober senkte die Europäische Zentralbank (EZB) den Einlagenzins für Banken auf -0,5 Prozent. Gleichzeitig führte sie durch eine Zinsstaffelung einen Freibetrag ein: Einlagenüberschüsse in Höhe der sechsfachen Mindestreserve, die die Banken als Pflichteinlage bei den nationalen Zentralbanken unterhalten müssen, werden vom Negativzins ausgenommen. Eine heute anlässlich des Weltwirtschaftsforums in Davos vorgestellte Analyse des Hamburger FinTech-Unternehmens Deposit Solutions legt nun erstmals dar, wie sich die geldpolitischen Änderungen der EZB auf die Negativzinszahlungen der Banken konkret auswirken.

mehr ...