GAM lanciert neuen Anleihe-Fonds

Die Fondsgesellschaft GAM legt mit dem US-Investmentmanager DCI den GAM Star Diversified Market Neutral Credit (IE00B56GWF50) auf. Ziel des Fonds ist es, unabhängig von den Anleihemärkten eine positive Rendite zu erzielen.

shutterstock_64072984Dazu investiert der Fonds in ein Portfolio aus Unternehmensanleihen, überwiegend mit Investment-Grade-Rating. Das Portfolio soll bei einer jährlichen Volatilität zwischen fünf und sieben Prozent eine Rendite in Höhe des Libor (1,5 Prozent) plus fünf bis acht Prozent jährlich erreichen.

Zum Vorgehen: DCI ermittelt im Rahmen eines quantitativen Anlageansatzes Ausfallwahrscheinlichkeiten von Unternehmen und bewertet auf dieser Basis deren Unternehmensanleihen. Anschließend wird mit den ermittelten Fehlbewertungen ein Long- und Short-Portfolio konstruiert.

DCI-CIO Stephen Kealhofer sagt: „Aktien- und Unternehmensanleihekurse bieten unterschiedliche Informationen. Wir analysieren ein breites Spektrum an Informationen beider Märkte, um Kreditrisiken bestimmen zu können. Mithilfe dieser Informationen ermitteln wir Fehlbewertungen am Markt und können diese ausnutzen.“

Die Ausgabe des Fonds kostet bis zu fünf Prozent Aufschlag. Für das Management kommen jährlich 1,9 Prozent hinzu. (mr)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.