18. März 2010, 18:38
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

VDH und Avana Invest starten Zusammenarbeit

Der Amberger Verbund Deutscher Honorarberater (VDH) und der Münchner Spezialist für ETF-basierte Lösungen Avana Invest kündigten in einer gemeinsamen Erklärung eine Kooperation an. Avana plane für alle Fonds eine eigene Anteilsklasse aufzulegen, die nur über den VDH erworben werden könne.

Kooperation-127x150 in VDH und Avana Invest starten ZusammenarbeitBei den Produkten sollen sowohl Ausgabeaufschlag und Vertriebsprovisionen entfallen, heißt es in der Mitteilung.

Avana verfolgt nach eigenen Angaben bei seinen Anlagestrategien das Ziel, mit aktivem Portfoliomanagement besser abzuschneiden als ein rein passives Investment. Dazu zerlegen sie einen Index in diejenigen Subindizes, die am stärksten den Wert treiben und bilden diese mit passiven Produkten wie Exchange Traded Funds (ETFs) und Exchange Traded Commodities (ETCs) ab.

Derzeit befänden sich weitere Produkte mit den Anlageschwerpunkten Rohstoffe und Schwellenländer im Auflageprozess, heißt es weiter. Der Vertriebsstart sei für Ende April geplant, auch eine Tranche speziell für den VDH solle dann an den Start gehen. (ks)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

83,4 zu 78,6: Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter

Die aktuellen Sterbetafeln zeigen, dass die Lebenserwartung in Deutschland weiter gestiegen ist. Das zeigen die neuesten Statistiken des Statistischen Bundesamtes. Die Entwicklung hat auch Folgen für die gesetzliche Rente und die private Altersvorsorge. Besonders hoch ist die Lebenserwartung in Baden-Württemberg.

mehr ...

Immobilien

So gelingt eine sichere Baufinanzierung

Bauherren wissen: Vorsicht ist besser als Nachsicht, gerade wenn es um die Baufinanzierung geht. Wie die Corona-Pandemie zeigt, können sich die Umstände plötzlich verändern. Welche Finanzierungsrisiken Hauskäufer vorab mit einkalkulieren sollten, verrät Ralf Oberländer, Finanzierungsexperte der Bausparkasse Schwäbisch Hall.

mehr ...

Investmentfonds

Verkäufe der Zentralbanken: Ein Indikator für die Richtung des Goldpreises?

Weltweit ist das Interesse der Zentralbanken an Gold erheblich abgeflaut. Könnte das Verhalten der Notenbanken gar einen Hinweis auf die Entwicklung
des Goldpreises geben?

mehr ...

Berater

Erneute Durchsuchung bei Wirecard

Wirecard hat einem Zeitungsbericht zufolge erneut Besuch von der Staatsanwaltschaft München I bekommen. An der Durchsuchung am Dienstag sollen auch Beamte des Bundeskriminalamtes beteiligt gewesen sein, wie die “Süddeutsche Zeitung” schreibt.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin bestellt Abwickler für Acada-Geschäfte

Die Finanzaufsicht BaFin hat bereits mit Bescheid vom 1. September 2020 zur Abwicklung des durch die mittlerweile insolvente Adcada GmbH, Bentwisch, unerlaubt betriebenen Einlagengeschäfts einen Abwickler bestellt. Das machte die Behörde nun auf ihrer Website bekannt.

mehr ...

Recht

Rente im Ausland: Das müssen sie beachten

Der 1. Oktober ist Tag der Senioren oder einfach Weltseniorentag. Er wurde 1990 durch die UNO initiiert, um die Leistungen der Älteren zu würdigen. Immer mehr deutsche Rentner zieht es zur Rückschau auf die Lebensleistung dauerhaft in andere Länder. Sich zur Ruhe setzen, wo andere Urlaub machen? Was dabei zu beachten ist.

mehr ...