Agrarfonds: Spekulation auf den Hunger der Welt?

Agrarfonds stehen immer wieder in der Kritik, auf dem Rücken von Hunger und Armut Geschäfte zu machen. Cash. befragte dazu den Manager des DWS Global Agribusiness und Geschäftsführer des Vermögensverwalters Global Thematic Partners Ralf Oberbannscheidt.

Ralf Oberbannscheidt, Global Thematic Partners
Ralf Oberbannscheidt, Global Thematic Partners

Cash.: Der Fonds hat von Oktober 2009 bis Oktober 2010 mit einem Plus von rund 28 Prozent sehr gut abgeschnitten. Was waren die größten Renditebringer in den vergangenen Monaten?

Oberbannscheidt: Die guten Ergebnisse lassen sich auf verschiedene Faktoren zurückführen. Wir haben mit Private Label, Bionahrungsmitteln aber auch Düngemittelherstellern und etablierten Supply Chain Managern gute Renditen gesehen. Regional haben vor allem Investitionen in Osteuropa und Lateinamerika einen positiven Beitrag liefern können. Stolz ist unser Team auf den Erfolgsbeitrag nahezu aller Subthemen, die die Relevanz unseres Ansatzes – dem Investieren entlang der gesamten Wertschöpfungskette – bestätigen.

Cash.: Wo setzen Sie in 2011 die Schwerpunkte?

Oberbannscheidt: Zum einen werden wir unseren Investmentansatz verfeinern. Schwerpunkte werden weiterhin sein: nachhaltige Entwicklung, Klimaprognose und Ernteergebnisse, Mergers und Aquisitions sowie die Veräenderung weltweiter Essgewohnheiten. Im abgelaufenen Jahr wurden die Lagerbestände sämtlicher Agrargüter noch knapper, während wir weltweit die Nachfrage nach Lebensmitteln stark unterschätzt haben. So wurde während der Rezession nicht weniger gegessen, sondern einfach nur weniger hierfür ausgegeben. Wir halten daher eine weitere Untersuchung des sogenannten Private Label Bereichs für interessant. Im Bereich Pflanzenschutz und Saatgut wird es hoffentlich einen Durchbruch beim UG99 Virus geben – einem sehr ansteckenden Pilzbefall beim Weizen, der in den letzten Jahren schon sämtliche Ernten in Afrika und dem Mittleren Osten stark beeinträchtigt hat. Auch bei Düngung und Logistik sehen wir Wachstumschancen.

Seite 2: Sind Agrarfonds Spekulationen auf den Hunger der Welt?

1 2Startseite
2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.