14. Juni 2011, 10:59
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Griffin: Türkei-Wahl eröffnet Investmentchancen

Der erneute Wahlsieg von Premierminister Tayyip Erdogans Partei AKP und die sich abzeichnende stabile Einparteienregierung sollten für freundliche Wirtschaftsbedingungen sorgen, sagt Aziz Unan von der Investmentgesellschaft Griffin Capital Management: „Erdogans Wahlsieg bringt Anlagechancen in der Türkei.“

Unan-Aziz-Griffin-online-127x150 in Griffin: Türkei-Wahl eröffnet Investmentchancen

Aziz Unan, Griffin Capital Management

„Mit Blick auf die zu erwartende politische Situation halten wir es für möglich, dass die Bonität der Türkei mittelfristig auf Investment Grade herauf gestuft wird und dass die Türkei auch aus Anlegersicht weiterhin zu den Top-Performern zählen sollte“, erwartet der Fondsmanager des Osteuropaportfolios Griffin Ottoman Fund.

„Die Türkei ist inzwischen die fünftgrößte Volkswirtschaft Europas und etabliert sich infolge der politischen Stabilität immer stärker als wirtschaftliches Power-House in der Region“, so Unan weiter. Während der letzten Jahre sei es der Regierung gelungen, die Türkei zu einer liberalen Volkswirtschaft zu entwickeln. Seit 2002, als die AKP als alleinige Regierungspartei die Macht erlangte, lag das Wirtschaftswachstum trotz der Krise im Jahr 2008 bei durchschnittlich sechs Prozent, 2010 stieg die Rate sogar auf 8,9 Prozent. Damit sei nur China unter den größeren Wirtschaftsnationen stärker als die Türkei gewachsen, so Unan.

Startschuss für Investoren?

Türkische Unternehmen können nach Meinung des Kapitalmarktkenners aufgrund der eindeutigen politischen Verhältnisse stabile Marktbedingungen und ein erhöhtes Investoreninteresse erwarten, wodurch sie zahlreiche Investitionsvorhaben umsetzen können. Positive Impulse sollen darüber hinaus von günstigen Finanzierungskosten ausgehen, die mit einem möglichen Investment-Grade-Rating für die Türkei weiter sinken sollten.

Der größte Vorteil des traditionsreichen Landes ist aber der Konsumhunger der jungen türkischen Bevölkerung – im Schnitt lediglich 28 Jahre jung. Von der Automobilbranche über Banken bis hin zu Konsumgütern sollten nach Unans Ansicht Unternehmen annähernd aller Branchen profitieren.

Ein Immobilienkrise aufgrund des rasanten Wachstums kann Unan nicht erkennen: “Aktuell beläuft sich die Hypothekenverschuldung im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt auf nur 4,5 Prozent, während diese Relation in der Europäischen Union bei durchschnittlich rund 50 Prozent liegt. ”

Aktuell geraten türkische Banken in Unans Visier, die die Finanzkrise gemeistert haben, ohne Staatshilfen in Anspruch nehmen zu müssen. Diese sind in der Regel sehr gut kapitalisiert und hauptsächlich einlagenfinanziert, was ihnen Spielraum für nachhaltiges Wachstum bietet, ohne an enge Refinanzierungsgrenzen zu stoßen. Aussichtsreich sind für den Fondsmanager aber auch zahlreiche cashflow- und dividendenstarke Industrieunternehmen. (mr)

Foto: Griffin Capital Management

1 Kommentar

  1. […] […]

    Pingback von T — 14. Juni 2011 @ 23:57

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Bestnote: DFSI vergibt Triple-A an WWK

Das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) zeichnet die WWK Lebensversicherung in seiner aktuellen Studie zur Unternehmensqualität als einzigen Lebensversicherer mit der Bestnote AAA (Exzellent) aus. Bewertet wurden die Kriterien Substanzkraft, Produktqualität und Service. Die WWK konnte in allen drei Bereichen überzeugen und wurde damit erneut als führendes Unternehmen in der Branche ausgezeichnet.

mehr ...

Immobilien

Miete oft höher als 30 Prozent des Einkommens

Zwei Drittel der Wohnungssuchenden bereit, mehr für Miete zu zahlen als empfohlen Eine Faustregel lautet: Die Kaltmiete einer Wohnung sollte nicht höher als 30 Prozent des Nettoeinkommens des Mieters sein.

mehr ...

Investmentfonds

Wasserstoff-Durchbruch in Sicht?

Wie aus einer neuen Infografik von Block-Builders.de hervorgeht, zeichneten sich im Bereich der Wasserstoff-Technologie zuletzt zahlreiche Fortschritte ab. Wird Wasserstoff jetzt auch für PKWs nutzbar?

mehr ...

Berater

Garantieverpflichtungen: Bei 24 Lebensversicherern reicht es nicht (mehr)

Bei 24 von 82 Lebensversicherern reichten die 2019 erwirtschafteten Erträge aus der Kapitalanlage nicht aus, um die Garantieverpflichtungen zu erfüllen und die gesetzlich vorgeschriebene Reserve zu bedienen. Das zeigt die aktuelle Analyse des Zweitmarkthändlers Policen Direkt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Finexity bringt dritten digitalen “Club-Deal”

Das Fintech Finexity AG erweitert sein “Club-Deal”-Angebot um ein Neubauprojekt in Hamburg. Das Projekt ist mit einem Volumen von über acht Millionen Euro das bisher größte im Portfolio des Hamburger Unternehmens und steht Investoren mit Anlagesummen ab 100.000 Euro offen.

mehr ...

Recht

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...