26. Oktober 2011, 10:56
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Pioneer: Deutsche Aktien sind Schnäppchen

Anleger sollten sich trotz der Turbulenzen auf dem Börsenparkett nicht vom deutschen Aktienmarkt abwenden. Gerade jetzt sei dieser günstig bewertet und könne wieder durchstarten, stellt etwa die Fondsgesellschaft Pioneer Investments, München, fest.

Huber-Karl-Pioneer-online-127x150 in Pioneer: Deutsche Aktien sind Schnäppchen

Karl Huber, Pioneer Investments

„Das Chance-Risiko-Profil deutscher Aktien ist gemessen an der Bewertung positiv“, formuliert Karl Huber, Fondsmanager des Pioneer Investments German Equity.

Nach den massiven Kursverlusten im August habe sich das Preis-Buchwert-Verhältnis des Dax zwischenzeitlich dem Wert von Eins angenähert, so Huber: „Dieses Niveau entspricht der durchschnittlichen Bewertung während der Rezessionen von 2003 und 2008. Auch nach dem jüngsten Kursanstieg hat der Leitindex noch Luft nach oben.“

Zum Jahresende sieht Huber den deutschen Leitindex Dax bei 6.500 Punkten: „Allerdings wird der Markt noch eine ganze Zeit sehr volatil bleiben und wohl auch Rückschläge sehen.“

Autos und Chemie im Visier

Huber baute zuletzt seinen Bestand an zyklischen Aktien aus, unter anderem mit Werten aus dem Automobilsektor und der Chemiebranche. Denn anders als in der Krise nach der Lehman-Pleite sollen die Bilanzen vieler Unternehmen nun solide sein, allein die deutsche Automobilindustrie verfügt laut Huber über liquide Mittel in Höhe von rund 40 Milliarden Euro.

“Von der guten Autokonjunktur profitieren auch deutsche Chemiekonzerne, etwa durch die hohe Kautschuk-Nachfrage aus der Reifenindustrie”, sagt Huber: “Auch die Chemiebranche wird die Wachstumsabschwächung spüren. Als Investor prüfe ich deshalb vor einem Einstieg in ein Unternehmen immer, inwieweit eine Konjunkturabschwächung bereits im Aktienkurs enthalten ist.” (mr)

Foto: Pioneer Investments

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Wann Sie eine Rechtsschutzversicherung brauchen: Die Top 5 Risiken

Ob im beruflichen oder privaten Umfeld: Unstimmigkeiten und Reibereien gibt es im Alltag immer wieder.  Aber wo lauert für Verbraucher eigentlich die größte Gefahr, in eine juristische Auseinandersetzung zu geraten? Roland Rechtsschutz hat aus den rund 365.000 Leistungsfällen des vergangenen Jahres die größten Rechtsrisiken für Verbraucher gefiltert. Die Top 5.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Immer höhere Darlehen

Die hohen Preise für Objekte an den deutschen Immobilienmärkten treiben auch die Darlehenssummen stetig weiter nach oben. Michael Neumann, Vorstand der Dr. Klein Privatkunden AG, berichtet über aktuelle Entwicklungen bei den Baufinanzierungen.

mehr ...

Investmentfonds

Biotechnologie: “Ungebremste Innovationskraft”

Welches sind die größten Risiken bei einer Investition in Biotechnologie und was sollten Anleger beachten? Darüber hat Cash. mit Dr. Ivo Staijen, CFA gesprochen, Manager des HBM Global Biotechnology Fund.

mehr ...

Berater

Wirecard: Softbank als neuer Partner in Fernost

Der Zahlungsabwickler kann nach Berichten über umstrittene Bilanzierungspraktiken gute Nachrichten verkünden: Der Tech-Konzern Softbank investiert 900 Millionen Euro in Wirecard. Er soll den Dax-Kozern als Partner in Fernost unterstützen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Wealthcap gibt weiteren Publikums-AIF in den Vertrieb

Der Asset Manager Wealthcap aus München bietet Privatanlegern erneut die Beteiligung an einem Dachfonds an, der in verschiedene Assetklassen investiert und auf diese Weise eine entsprechende Risikomischung anstrebt.

mehr ...

Recht

WhatsApp-Party-Einladung kann teuer werden

Bereits zum zweiten Mal hatte ein Jugendlicher per WhatsApp zu einer großen Grillparty aufgerufen. Leider spielte die Polizei da nicht mit und unterband die Veranstaltung auf einem Grillplatz im Landkreis Heilbronn. Zudem kündigte die Beamten an, den finanziellen Aufwand für ihren aufwändigen Einsatz dieses Mal in Rechnung zu stellen. Für die Eltern dürfte der Spaß teuer werden, denn die Privathaftpflicht zahlt nicht.

mehr ...