10. August 2011, 12:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Privatanleger: Griechen-Bonds weiter gefragt

Die deutschen Privatanleger haben auch im Juli sehr zurückhaltend auf den Finanzmärkten agiert, wie der Brokerage Index der Comdirect Bank zeigt. Hoch im Kurs standen jedoch nach wie vor Anleihen des hochverschuldeten Euro-Mitglieds Griechenland.

Griechenland-schuldenschnitt-haircut-umschuldung-127x150 in Privatanleger: Griechen-Bonds weiter gefragtObwohl die Anleger im Ferienmonat Juli keine größeren Positionen aufbauten, sei der Index gegenüber dem Vormonat von 92,8 auf 99,8 Punkte gestiegen, teilt die Comdirect mit.

Das Barometer basiert auf den Wertpapierorders der rund 700.000 Depotkunden der Commerzbank-Tochter und soll repräsentativ für das Verhalten der Privatanleger in Deutschland stehen. Indexwerte unter 100 signalisieren abnehmende Investitionsbereitschaft.

“Euro-Krise, US-Schuldenkrise und die zuletzt starken Verluste an den Leitbörsen haben die Stimmung beeinträchtigt – bereits Ende Juli haben sich viele Anleger von ihren Aktieninvestments getrennt. Angesichts der aktuellen Turbulenzen an den Finanzmärkten haben viele Privatanleger damit ein gutes Gespür bewiesen und rechtzeitig verkauft”, sagt Stefan Wolf, Produktmanager Trading bei der Comdirect Bank.

Dementsprechend ist der Brokerage Index für Aktien im Juli gesunken. Mit 101,4 Punkten liegt er deutlich unter dem Wert des Vormonats (125,9 Punkte). Käufe und Verkäufe hielten sich über den gesamten Monat hinweg gesehen in etwa die Waage. Größere Aktienpositionen wurden dabei aber nicht mehr aufgebaut, wie dies noch im Juni der Fall war, als die Käufe die Verkäufe deutlich überwogen.

Nach wie vor gefragt waren Rentenpapiere, der Indexwert für diese Anlageklasse (112,5 Punkte) zeigt eine hohe Kaufbereitschaft an. “Insbesondere kurzfristige Griechenland-Anleihen waren bei den Privatanlegern weiter gefragt”, sagt Wolf. Allerdings war das Interesse nicht mehr ganz so ausgeprägt wie noch im Juni, als der Brokerage Index für Renten mit 129,7 Punkten so hoch notierte wie zuletzt vor fast zwei Jahren. (hb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Was waren die Klicker der Woche? Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online auf besonders großes Interesse? Unser neues wöchentliches Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Wohnungsbau: IVD fordert geänderte Bauordnungen

Jürgen Michael Schick, Präsident des Immobilienverbandes IVD, sieht enormes Potenzial für neue Wohnungen durch den Ausbau von Dachgeschossen und Nachverdichtung. Dem stehen jedoch vielerorts Bauvorschriften, Norman und Auflagen im Weg.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Auch in dieser Woche hat die Cash.Online-Redaktion untersucht, welche Investmentfonds-Themen die Leser am stärksten interessierten. Die fünf meistgeklickten Artikel des Ressorts finden sie hier:

mehr ...

Berater

Gehalt: So viel verdient Deutschland

Mit welchem Beruf zählen Fach- und Führungskräfte in Deutschland zu den Top-Verdienern und wie groß sind die regionalen Unterschiede beim Lohnniveau? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der Step Stone Gehaltsreport 2019 mit einem Überblick über die durchschnittlichen Bruttojahresgehälter.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lars Schnidrig rückt zum CEO von Corestate auf

Der Aufsichtsrat der Corestate Capital Holding S.A., zu der unter anderem der Asset Manager Hannover Leasing gehört, hat Lars Schnidrig für vier Jahre zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzenden des Vorstands berufen. Er hat ein ambitioniertes Ziel.

mehr ...
22.03.2019

RWB Group wird 20

Recht

BFH kippt den Bauherrenerlass

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat eine uralte steuerliche Restriktion für geschlossene Fonds kassiert. Darauf weist die Beratungsgesellschaft Baker Tilly jetzt hin. Es gibt Vorteile für die heutigen Fonds, aber auch eine Fußangel.

mehr ...