20. Juli 2011, 11:40
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Schroders lanciert weiteren Gaia-Fonds

Der britische Vermögensverwalter Schroders präsentiert einen neuen Long-Short-Fonds für Unternehmensanleihen. Der Schroder Gaia CQS Credit Fund (LU0616010236) wird von dem Hedgefonds-Spezialisten CQS verwaltet und ist ab sofort für deutsche Anleger verfügbar.

SIM Achim-K Ssner Feb2010-127x150 in Schroders lanciert weiteren Gaia-Fonds

Schroders-Deutschland-Chef Achim Küssner

Der auf absolute Renditen ausgerichtete Fonds soll hauptsächlich in europäische und amerikanische Unternehmensanleihenmärkte investieren. Dazu verwendet Fondsmanager Simon Finch, Chief Investment Officer Credit bei CQS, Papiere von Schuldnern mit guter Bonität, Hochzinstitel sowie liquide Kreditabsicherung durch Credit Default Swaps (CDS).

Das Produkt wurde über die luxemburgische Fondsplattform Sicav Schroder Gaia (Global Alternative Investor Access) aufgelegt, über die Schroders regulierte Hedgefonds anbietet, die von externen Managern verwaltet werden.

Ziel des Fonds ist es, den Geldmarktsatz Dreimonats-Libor jährlich um vier bis acht Prozentpunkte zu übertreffen. Zudem soll sich der Fonds durch eine relativ geringe Volatilität sowie eine sehr niedrige bis negative Korrelation gegenüber herkömmlichen Risikoanlagen auszeichnen.

Das Anlageuniversum des Fonds umfasst über 1.200 Titel, wobei etwa 250 genau im Visier stehen und weitere 300 wachsam beobachtet werden. Ins Portfolio wandern 30 bis 50 Unternehmen. Beim Auswahlprozess werden Top-down- und Bottom-up-Ansätze kombiniert, um makroökonomische Aspekte und Bonitätskriterien gleichermaßen zu berücksichtigen.

Der Fonds kostet zwei Prozent Verwaltungsgebühr pro Jahr, der Ausgabeaufschlag maximal drei Prozent. Die Mindestanlagesumme beträgt 10.000 Euro. (hb)

Foto: Schroders

Ihre Meinung



 

Versicherungen

E-Scooter: Freizeitspaß oder New Mobility?

Seit Juni sind E-Scooter in Deutschland offiziell zugelassen. Das Interesse scheint groß. Aktuelle Befragungswerte zeichnen ein gemischtes Bild. Laut GfK haben 5 Prozent der Befragten in Deutschland  bis Anfang Juli einen E-Scooter getestet und weitere 25 Prozent möchten eine Fahrt damit ausprobieren oder denken über einen Kauf nach. 70 Prozent zeigen hingegen gar kein Interesse.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Anschluss nicht verlieren

Die Niedrigzinsphase hält mittlerweile seit über zehn Jahren an. Zahlreich Immobiliendarlehen haben eine erste Laufzeit von 10 oder 15 Jahren. Das führt dazu, dass viele tausende Immobilienbesitzer aktuell und in den kommenden Jahren auf eine Anschlussfinanzierung angewiesen sind.

mehr ...

Investmentfonds

Wir gehen auf die Straße!

Am 20. September findet der dritte globale Klimastreik statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden. Seit 1995 tritt ÖKOWORLD für den Klimaschutz und für die Ökologisierung der Wirtschaft ein.

mehr ...

Berater

PSD2: Über den Status Quo

Die Schwierigkeiten bei der rechtzeitigen Umsetzung der EU-Zahlungsdienste-Richtlinie PSD2 lässt deren Potenzial aus dem Blick geraten. Da kann sie noch viel bewirken, denn erst 27 Prozent der deutschen Unternehmen bieten ihren Kunden digitale Bezahlwege an. Das zeigt die repräsentative Studie “Europäische Zahlungsgewohnheiten” 2019 des Finanzdienstleisters EOS.

mehr ...

Sachwertanlagen

PATRIZIA erwirbt Wohnanlage in Aarhus, Dänemark

Die PATRIZIA AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilieninvestments, hat zusammen mit Universal-Investment im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) ein Wohnbauprojekt mit 136 Einheiten im dänischen Aarhus erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen einer off-market Transaktion. Verkäufer ist ein Konsortium privater Investoren.
mehr ...

Recht

Sicherheit auf der Baustelle: Das Schild „Eltern haften für ihre Kinder“ reicht nicht aus

Wer baut, haftet für mögliche Personen- oder Sachschäden auf der Baustelle. Bauherren und Grundstückseigentümer tragen eine Mitverantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie für die Absicherung der Baustelle. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds.

mehr ...