Anzeige
Anzeige
8. April 2011, 09:49
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Sparkassen übernehmen Deka, Vorstand Groll geht

Die Sparkassen haben nach Übernahme der Landesbanken-Anteile die angestrebte Alleineigentümerschaft bei der Frankfurter Fondsgesellschaft Deka unter Dach und Fach gebracht. Kapitalmarktvorstand Walter Groll wird das Institut verlassen, Immobilienvorstand Dr. Matthias Danne, dessen Vertrag ebenfalls ausläuft, soll gehalten werden.

Deka-tower-frankfurt-127x150 in Sparkassen übernehmen Deka, Vorstand Groll geht

Deka Tower Frankfurt

Die Dekabank hat im Anschluss an ihre gestrige Verwaltungsratssitzung bekanntgegeben, den Ende Juni auslaufenden Vertrag mit Vorstand Groll, zuständig für das Ressort Corporates & Markets, nicht zu verlängern. Ein Nachfolger für Groll, der 2005 von der HSH Nordbank zur Deka kam, wurde noch nicht ernannt.

Vorstand Danne, der für das Geschäftsfeld Asset Management Immobilien verantwortlich ist, wurde eine Verlängerung bis zum 30. Juni 2016 angeboten.

Zeitgleich mit den personellen Veränderungen haben die Sparkassen über ihren Verband DSGV bekanntgegeben, nach Übernahme der 50-Prozent-Beteiligung von den Landesbanken alleiniger Deka-Eigentümer zu sein.

Sie zahlen für die übernommenen Anteile 2,3 Milliarden Euro. Davon sollen aber nur rund 1,3 Milliarden Euro durch die Sparkassen selbst aufgebracht werden. Für rund eine Milliarde Euro werde die Dekabank eigene Anteile von den Landesbanken zurückkaufen, hieß es. Das sei möglich, da der Fondsanbieter dank seiner guten Ergebnisse 2009 und 2010 über die entsprechende Kapitalausstattung verfüge.

“Seit Jahren ist es das Ziel der Sparkassen, die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Dekabank auch durch ein stärkeres gesellschaftsrechtliches Engagement zu unterlegen und damit noch stärker am gemeinsam erwirtschafteten Wertzuwachs beteiligt zu sein. Das ist jetzt möglich”, sagte DSGV-Präsident Heinrich Haasis. (hb)

Foto: Sparkassen-Finanzgruppe

Anzeige

2 Kommentare

  1. […] am …Sparkassen übernehmen das Ruder beim Fondsdienstleister DekaBankReuters DeutschlandSparkassen übernehmen Deka, Vorstand Groll gehtcash-online.deSparkassen haben jetzt das Sagensueddeutsche.deSpiegel Online -ZEIT […]

    Pingback von newerapublications.de » Blog Archive » Sparkassen übernehmen Dekabank vollständig – BörseGo.de — 8. April 2011 @ 12:50

  2. […] Sparkassen übernehmen Deka, Vorstand Groll gehtcash-online.deDie Sparkassen haben nach Übernahme der Landesbanken-Anteile die angestrebte Alleineigentümerschaft bei der Frankfurter Fondsgesellschaft Deka unter Dach und Fach gebracht. Kapitalmarktvorstand Walter Groll wird das Institut verlassen, …Sparkassen übernehmen das Ruder beim Fondsdienstleister DekaBankReuters DeutschlandUnternehmen: UnternehmenWELT ONLINESparkassen haben jetzt das Sagensueddeutsche.deSpiegel Online -ZEIT ONLINE -tagesschau.deAlle 132 Artikel » […]

    Pingback von newerapublications.de » Blog Archive » Sparkassen übernehmen Deka, Vorstand Groll geht – cash-online.de — 8. April 2011 @ 10:07

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Verdi will Warnstreiks

Vor der dritten Tarifrunde für die private Versicherungsbranche hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten auch in Niedersachsen und Bremen zu Warnstreiks aufgerufen. Damit will die Gewerkschaft am Dienstag den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

mehr ...

Immobilien

Risikomanagement bei Immobilienprojekten: Verband fordert einheitliche Standards

Der Bau-Monitoring-Verband (BMeV) fordert einheitliche nationale Standards beim Risikomanagement in der Projektfinanzierung. Dies könne einem deutlichen Anstieg der Kosten für Immobilienprojekte entgegen wirken.

mehr ...

Investmentfonds

Weitere Kürzung der Ölfördermengen spielt Putin in die Karten

Die Opec hat entschieden, ihre Kürzungen bei den Ölförderungen auszuweiten. David Donora, Leiter des Rohstoffbereiches bei Columbia Threadneedle Investments, sieht darin unter anderem einen Vorteil für das Nicht-Mitglied Russland.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...