Anzeige
Anzeige
27. Oktober 2011, 12:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Umorientierung in China: Trend geht in Richtung Binnenkonsum

Philipp von Königsmarck, Leiter Vertrieb für unabhängige Finanzdienstleister bei Fidelity Worldwide Investments in Deutschland, spricht mit Cash. auf der DKM 2011.

Sorry, your browser does not support Flash Video Player

Der chinesische Binnenmarkt lockt

Im Rahmen des aktuellen Fünf-Jahres-Plans, der von der chinesischen Regierung im März diesen Jahres beschlossen wurde, soll der Fokus stärker als zuvor auf den eigenen Binnenmarkt gelegt werden. Dieser Trend wird die chinesische Wirtschaft in den nächsten Jahren prägen.

Fünf interne Konsumtreiber sprechen dafür:

1. Ein weiterhin zweistelliges Wachstum des BIP p. a.
2. Jährliche Einkommenssteigerungen im zweistelligen Prozentbereich
3. Die Verstädterung im Inland führt zu einer hohen Nachfrage nach Infrastrukturinvestitionen
4. Eine Konsumunterversorgung: Nur 35% des BIP gehen in den Konsum. Vergleichbare Emerging Markets liegen bei Werten von um die 50%
5. Die politisch vorgeschriebene Binnenorientierung des zwölften Fünf-Jahres-Plans

Der von Fidelity Worldwide Investments neu aufgesetzte Fidelity China Consumer Fund setzt an diesem Punkt an und bietet Anlegern die Möglichkeit, ebenfalls von diesem Trend zu profitieren und in chinesische Unternehmen, die sich vor allem auf dem chinesischen Binnenmarkt engagieren, zu investieren.

Finanzberatung in Deutschland: Mehr Transparenz, mehr Vertrauen

Die von Fidelity Worldwide Investments durchgeführte Studie zur Lage der Finanzberatung in Deutschland bot ernüchternde Einsichten. Die Finanzkrise von 2008 hat zu einem dauerhaften Vertrauensbruch geführt. Um dieses Vertrauen wiederherstellen zu können, erwarten die Anleger von ihren Finanzberatern vor allem zwei Dinge:

• Die Berater sollen stärker auf die Bedürfnisse der Anleger eingehen
• Transparenz bei den Finanzprodukten – sowohl auf der Kostenseite als auch auf der Informationsseite

Die gesamte Finanzbranche ist gefordert, die Bedürfnisse des Kunden stärker zu berücksichtigen, denn nur auf diese Weise lässt sich dem Imageverlust entgegensteuern.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Kfz-Branche: “Die Dimension der Veränderung verstehen”

Die digitale Transformation verändert die Kfz-Branche. Cash. sprach mit Dr. Daniel Schulze Lammers, Leiter des Bereichs SUHK Privatkunden bei der Axa, über die Rolle der Versicherungen in der mobilen Welt von morgen.

mehr ...

Immobilien

USA: NAHB-Hausmarktindex fällt auf den tiefsten Stand seit Mai 2015

Die Lage am US-Häusermarkt hat sich überraschend eingetrübt. Der NAHB-Hausmarktindex, der die Stimmungslage der Häuserbauer wiedergibt, sank im Dezember auf den niedrigstem Wert seit mehr als zweieinhalb Jahren.

mehr ...

Investmentfonds

So rüsten Sie Ihr Portfolio für 2019

Die unabhängigen Vermögensverwalter bleiben vorsichtig optimistisch für Börsenjahr 2019. Universal-Investment hat in seiner Umfrage Vermögensverwalter nach ihren Prognosen für unterschiedliche Märkte gefragt sowie der optimalen Streuung des Portfolios auf unterschiedliche Assetklassen und Anlageregionen. Das sind die Ergebnisse:

mehr ...

Berater

MLP-Tochter erweitert Vorstand

Zum 1. Januar 2019 wird Oliver Liebermann (50) weiteres Vorstandsmitglied des MLP-Tochterunternehmens MLP Finanzberatung und verantwortet dort den Vertrieb. In der Holdinggesellschaft wird dieses Ressort weiterhin vom Vorstandsvorsitzenden Dr. Uwe Schroeder-Wildberg verantwortet.

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT bringt Private Equity Dachfonds für betuchte Anleger

Die BVT Unternehmensgruppe, München, legt einen weiteren Private Equity Spezialfonds auf. Der alternative Investmentfonds (AIF) richtet sich mit einer Beteiligungshöhe ab 200.000 Euro ausschließlich an semiprofessionelle und professionelle Anleger.

mehr ...

Recht

Langfinger auf dem Weihnachtsmarkt: So schützen Sie sich vor Taschendieben


Alle Jahre wieder – ist die Weihnachtszeit auch die Hochsaison für Taschendiebe. Auf gut besuchten Weihnachtsmärkten und in vollen Innenstädten haben Trickdiebe oft leichtes Spiel. Was Sie tun können, damit nichts passiert, und wie Sie reagieren sollten, wenn Sie bestohlen werden, erklären die Sicherheits-Experten der Arag.

mehr ...