Anzeige
27. Oktober 2011, 12:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Umorientierung in China: Trend geht in Richtung Binnenkonsum

Philipp von Königsmarck, Leiter Vertrieb für unabhängige Finanzdienstleister bei Fidelity Worldwide Investments in Deutschland, spricht mit Cash. auf der DKM 2011.

Sorry, your browser does not support Flash Video Player

Der chinesische Binnenmarkt lockt

Im Rahmen des aktuellen Fünf-Jahres-Plans, der von der chinesischen Regierung im März diesen Jahres beschlossen wurde, soll der Fokus stärker als zuvor auf den eigenen Binnenmarkt gelegt werden. Dieser Trend wird die chinesische Wirtschaft in den nächsten Jahren prägen.

Fünf interne Konsumtreiber sprechen dafür:

1. Ein weiterhin zweistelliges Wachstum des BIP p. a.
2. Jährliche Einkommenssteigerungen im zweistelligen Prozentbereich
3. Die Verstädterung im Inland führt zu einer hohen Nachfrage nach Infrastrukturinvestitionen
4. Eine Konsumunterversorgung: Nur 35% des BIP gehen in den Konsum. Vergleichbare Emerging Markets liegen bei Werten von um die 50%
5. Die politisch vorgeschriebene Binnenorientierung des zwölften Fünf-Jahres-Plans

Der von Fidelity Worldwide Investments neu aufgesetzte Fidelity China Consumer Fund setzt an diesem Punkt an und bietet Anlegern die Möglichkeit, ebenfalls von diesem Trend zu profitieren und in chinesische Unternehmen, die sich vor allem auf dem chinesischen Binnenmarkt engagieren, zu investieren.

Finanzberatung in Deutschland: Mehr Transparenz, mehr Vertrauen

Die von Fidelity Worldwide Investments durchgeführte Studie zur Lage der Finanzberatung in Deutschland bot ernüchternde Einsichten. Die Finanzkrise von 2008 hat zu einem dauerhaften Vertrauensbruch geführt. Um dieses Vertrauen wiederherstellen zu können, erwarten die Anleger von ihren Finanzberatern vor allem zwei Dinge:

• Die Berater sollen stärker auf die Bedürfnisse der Anleger eingehen
• Transparenz bei den Finanzprodukten – sowohl auf der Kostenseite als auch auf der Informationsseite

Die gesamte Finanzbranche ist gefordert, die Bedürfnisse des Kunden stärker zu berücksichtigen, denn nur auf diese Weise lässt sich dem Imageverlust entgegensteuern.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz überarbeitet Rechtsschutz-Tarife

Die Allianz startet im Oktober ihr neues Privat-Rechtsschutz-Angebot. Nach Angaben des Versicherers wurden die weltweit geltenden Versicherungssummen in allen drei Rechtsschutzvarianten angehoben.

mehr ...

Immobilien

Immobilienmarkt 2018: Geldpolitik, Bauzinsen und Immobilienpreise

Bleiben die Baufinanzierungskonditionen günstig? Steigen die Preise für Wohneigentum weiter? Kommt die Zinswende und wenn ja, welche Auswirkungen hat sie? Diese und weitere Fragen bewegen Ende 2017 Ökonomen, Politiker und Verbraucher gleichermaßen.

Gastbeitrag von Michael Neumann, Dr. Klein

mehr ...

Investmentfonds

Biotechnologie: Bakterien produzieren Rendite

Kaum eine Branche birgt ein so 
hohes Potenzial für Investoren wie Biotechnologie. Gleichzeitig zahlt sich 
aber nur ein sehr geringer Teil der Investitionen auch aus. Daher ist für Investoren schon die Auswahl von Fonds herausfordernd. Cash. gibt einen Einblick in das Segment.

mehr ...

Berater

Fondskonzept und DGFRP beschließen IT-Kooperation

Wie die Deutsche Gesellschaft für Ruhestandsplanung (DGFRP) und der Illerstissener Maklerpool Fondskonzept mitteilen, arbeiten sie ab dem 1. November in der Informationstechnologie zusammen. Hierzu bündeln die beiden Maklerdienstleister ihre IT-Lösungen und fassen Ressourcen in den Sparten Investment und Versicherungen zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Musterfeststellungsklage: BdV hofft auf schnelle Lösung

Der Bund der Versicherten (BdV) hält die Einführung eines Musterfeststellungsverfahrens für sinnvoll. “Nur so kann eine zügige und kostengünstige Durchsetzung von Ansprüchen, die einer Vielzahl von Verbrauchern zustehen, ermöglicht werden – so zum Beispiel auch im Bereich der Lebensversicherung”, sagte Vorstandssprecher Axel Kleinlein.

mehr ...