Neuer Russland-Fonds für Instis

Die Fondsgesellschaft East Capital hat einen neuen Russland-Fonds aufgelegt. Mit dem East Capital Russia Domestic Growth Fund sollen Anleger vor allem von einem starken Binnenwachstum des Landes profitieren können.

Moskau - onlineSo erklärt Aivaras Abromavicius, Partner und Senior Advisor bei East Capital: „Die aktuellen Marktbedingungen bieten gute Investmentmöglichkeiten in zahlreiche Unternehmen, die das Binnenwachstum der russischen Wirtschaft abdecken.“

Das Portfolio soll zehn bis zwanzig davon umfassen, die mindestens die Hälfte der Einnahmen in Russland generieren und eine Marktkapitalisierung von mindestens 500 Millionen US-Dollar vorweisen können.

„Unternehmen, die sich auf die Binnenwirtschaft konzentrieren, liefern durchweg ein größeres Ertragswachstum als exportorientierte Unternehmen. Wir erwarten, dass sich dieser Trend fortsetzt. Wie die Aktienpreise widerspiegeln, haben binnenmarktorientierte Unternehmen exportorientierte Aktien, die vom globalen Export abhängig sind übertroffen“, meint Abromavicius.

Der East Capital Russia Domestic Fund ist in Luxemburg zugelassen und offen für institutionelle Investoren. Der schwedische Asset Manager East Capital verwaltet nach eigenen Angaben rund 4,1 Milliarden Euro. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.