Neues ETF-Quartett von UBS

UBS Global Asset Management, Zürich, hat vier neue Exchange Traded Funds (ETFs) auf den Markt gebracht. Drei der Indexfonds bilden US-Indizes ab, einer den MSCI World.

usaDie Schweizer haben vier Neuprodukte im Xetra-Segment der Deutschen Börse gelistet. Der UBS ETF MSCI World (IE00B7KL1H59) soll die Anlage in die weltweit bedeutendsten Unternehmen der Finanz-, Konsum- und Güterindustrie ermöglichen. Der UBS (Irl) ETF plc MSCI USA (IE00B77D4428) setzt auf große und mittelgroße Unternehmen der USA.

Der UBS (Irl) ETF plc MSCI USA Value (IE00B78JSG98) investiert in US-Value-Unternehmen, der UBS (Irl) ETF plc S & P 500 (IE00B7K93397) in den Aktienindex S&P 500.

Der UBS (Irl) ETF plc S & P 500 kostet jährlich 0,25 Prozent, der UBS (Irl) ETF plc MSCI USA und der UBS (Irl) ETF plc MSCI USA Value jeweils 0,35 Prozent und der UBS ETF MSCI World schließlich 0,45 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.