SPDR mit vier Brit-Bond-ETFs

SPDR ETFs hat vier neue Anleihe-Indexfonds lanciert. Der ETF-Arm der US-Gesellschaft State Street Global Advisors bietet deutschen Anlegern damit an, auf britische Staats- und Unternehmensanleihen zu setzen.

Queen - onlineDie drei ETFs auf Barclays-Capital-UK-Gilt-Indizes bieten den Investoren laut SPDR ETFs erstmals Zugang zum Staatsanleihenmarkt von Großbritannien mit der Möglichkeit, auf Zinserwartungen innerhalb der unterschiedlichen Laufzeitbänder zu reagieren.

Mit dem SPDR Barclays Capital Sterling Corporate Bond ETF sollen Anleger dagegen die Möglichkeit erhalten, an der Wertentwicklung von in Sterling denominierten Unternehmensanleihen mit Investment Grade zu partizipieren.

Die Newcomer im Detail:

SPDR Barclays Capital 1-5 Year Gilt ETF (IE00B6YX5K17), Gesamtkostenquote 0,15 Prozent

SPDR Barclays Capital 15+ Year Gilt ETF (IE00B6YX5L24), Gesamtkostenquote: 0,15 Prozent

SPDR Barclays Capital UK Gilt ETF (IE00B3W74078), Gesamtkostenquote: 0,15 Prozent

SPDR Barclays Capital Sterling Corporate Bond ETF (IE00B4694Z11), Gesamtkostenquote: 0,15 Prozent

(mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.